Neuer Wegbereiter: Chevrolet wird von abenteuerlustigen Familien gespielt

Neuer Wegbereiter: Chevrolet wird von abenteuerlustigen Familien gespielt

Neuer Wegbereiter: Chevrolet wird von abenteuerlustigen Familien gespielt

Chevrolet hat gerade sein Portfolio für das Familiensegment erweitert. Für die bereits bekannte Traverse, Tahoe und Suburban mit drei Sitzreihen stellte die Fliege an diesem Mittwoch den erneuerten Wegbereiter vor, der mit dem Ziel ankommt, die Captiva zu entlasten, die in den letzten fünf Jahren mehr als 4.500 Einheiten eingesetzt hat.

Das Ziel der Führungskräfte von General Motors ist hoch. Bevor sie auf den Trailblazer setzen, führten sie eine Marktstudie durch, um den Geschmack der Kunden zu definieren, die in der Chevrolet-Reihe noch nicht behandelt wurden. «Wir haben festgestellt, dass die Kombination aus siebensitzigem SUV, Dieselmotor, Automatikgetriebe und 4 × 4-Traktion nur 2% des verfügbaren Angebots ausmacht. Dies ist sehr wenig, wenn Sie glauben, dass 34% des Umsatzes in Chile entsprechen für diese Art von Familie, was es zum lateinamerikanischen Markt mit dem höchsten Prozentsatz an Beteiligung macht «, erklärten sie von der Marke.

Der Trailblazer ist auf derselben Plattform montiert wie der Colorado-Pickup, mit dem er auch seinen brasilianischen Produktionsursprung teilt. Auf den ersten Blick zeichnet sich die Familie 4 × 4 durch eine komfortable Bodenfreiheit von 229 mm und Angriffs- und Abflugwinkel von 30º und 25º aus. Die hochkarätigen 18-Zoll-Räder bestätigen auch den Stempel eines Fahrzeugs, das für raue Straßenbedingungen ausgelegt ist.

Die einzige Version des Trailblazer, die mit der LTZ-Nomenklatur getauft wurde, ist mit einem 2,8-Liter-Turbodieselmotor ausgestattet. Der Block entwickelt eine maximale Leistung von 200 PS und ist mit einem Sechsgang-Automatikgetriebe verbunden. Die Traktion kann über einen Wählschalter neben dem Schalthebel eingestellt werden. So können Sie zwischen einfacher Traktion (4 × 4 in Hoch und 4 × 4 in Niedrig) wechseln, bei der der Wegbereiter auf 2,7 erhöht wird mal die Kraft des Motors bei niedrigen Drehzahlen.

Außen verfügt der brasilianische SUV über Dachlängsleisten, höhenverstellbare LED-Tagfahrlichter, Seitenschweller, elektrisch betätigte Klappspiegel mit Signalisierung, LED-Leuchten und Nebelschlussleuchten. Auch im Trailblazer mangelt es nicht an Zubehör: Er verfügt über ein in Leder eingewickeltes Multifunktionslenkrad, Sitze aus demselben Material, einen 8-Zoll-Zentralbildschirm mit MyLink-Technologie, kompatibel mit Apple CarPlay- und Android Auto-Systemen, GPS mit acht geladenen Ländern, One-Touch-Fensterheber mit Einklemmschutzsystem, photochromem Innenspiegel und Fernstartsystem, das das Fahrzeug automatisch klimatisiert.

In Bezug auf Fahrerhilfen bietet der SUV, der sich an Familien richtet, die das Leben auf dem Land oder in den Bergen genießen, Unterstützung beim Anfahren am Hang, Spurwechselwarnung, Erkennung des toten Winkels und Stabilitätskontrolle und ABS Traktion und Bremsen mit EBD. Darüber hinaus nimmt das Kippspiegelsystem die Außenspiegel auf, sobald der Rückwärtsgang aktiviert ist.

Der Chevrolet Trailblazer wird die Dieselversionen des Mitsubishi Montero Sport und des Toyota Fortuner als Hauptkonkurrenten haben. Führungskräfte des Unternehmens gaben an, dass sie voraussichtlich rund 40 Einheiten pro Monat platzieren werden.

Der Einführungspreis beträgt 19.990.000 USD mit Finanzierung durch die Marke (gültig bis 31. August). Dann ist der Trailblazer ab 21.990.000 US-Dollar erhältlich.



#Neuer #Wegbereiter #Chevrolet #wird #von #abenteuerlustigen #Familien #gespielt

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.