Neues von Rockstar entworfenes System könnte GTA 6-NPCs verbessern

Neues von Rockstar entworfenes System könnte GTA 6-NPCs verbessern

Neues von Rockstar entworfenes System könnte GTA 6-NPCs verbessern


Ein Take-Two-Patent ist ans Licht gekommen und konzentriert sich auf Verbesserung der künstlichen Intelligenz von NPCs in Videospielen, und wie Sie sehen können, könnte dies Teil der Entwicklung von GTA 6 sein.

Dieses Patent versucht, ein «System und Verfahren für die virtuelle Navigation in einer Spielumgebung» zu registrieren, und konzentriert sich darauf, wie sich NPCs bewegen und auf die Umgebung um sie herum reagieren.

Wie detailliert, «Herkömmliche Systeme bieten nur begrenzte Ressourcen» bei der Konfiguration von NPC-Bewegungen, darauf hinweisen, dass die derzeitige Technologie fehlt und dass die Implementierung realistischer Bewegungen für Spiele sehr schwierig wäre.

So sucht dieses System Schaffung einer „realistischen virtuellen Welt, die nicht durch Hardware- oder Softwareeinschränkungen eingeschränkt ist“, Hinzufügen, dass es den NPCs ermöglichen würde, unterschiedliche Eigenschaften zu haben, die je nach der Umgebung, die sie umgibt, bemerkt werden könnten.

Natürlich könnte dieses patentierte System in den verschiedenen Spielen des Unternehmens verwendet werden, aber mehrere Hinweise deuten beispielsweise auf GTA 6 hinoder die Tatsache, Verweise auf Hochgeschwindigkeitsjagden zu machen.

Seine Schöpfer sind David Hynd und Simon Parr, die als stellvertretender Technologiedirektor und leitender Programmierer für künstliche Intelligenz bei Rockstar Games fungieren.



#Neues #von #Rockstar #entworfenes #System #könnte #GTA #6NPCs #verbessern

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.