Offizielle Persönlichkeiten schätzen die Präsidentschaftsoption von Minister Briones

Offizielle Persönlichkeiten schätzen die Präsidentschaftsoption von Minister Briones

Offizielle Persönlichkeiten schätzen die Präsidentschaftsoption von Minister Briones


Die Option, dass der Finanzminister Ignacio Brioneswerde der Kandidat von Europa a La Moneda entfernte die Präsidentenbühne in Chile Komm schon.

Wie gebucht Der dritte SonntagDer Leiter der öffentlichen Kassen wurde von verschiedenen Parteifiguren untersucht, so dass er es ist, der sich danach der Herausforderung stellt Senator Felipe Kast beschlossen, nicht erneut um diese Position zu kämpfen, eine Entschlossenheit, die er diesen Samstag bekannt gab.

Und obwohl Briones eine mögliche Kandidatur noch nicht bestätigt hat, hat der Präsident von Evópoli, Andrés Molina, gesagt: «In den Gesprächen, die wir geführt haben, hat er uns den Eindruck vermittelt, dass er verfügbar sein würde.»

Die Möglichkeit, dass der Minister das Präsidentschaftsprojekt der Gemeinschaft verkörpert – ein Brief, der am 30. Januar offiziell im Generalrat festgelegt wird – wurde gestern von einigen seiner Anwärter und verschiedenen Führern von Chile Vamos geschätzt.

Die Bürgermeisterin von Providencia und UDI-Präsidentschaftskandidatin Evelyn Mattheiversicherte, dass «Evópoli die Fähigkeit bewiesen hat, sehr gute Zahlen anzuziehen, und ich habe keinen Zweifel daran, dass sie diesmal auch dies tun werden.»

Und er fügte hinzu: „Ich möchte die Geste von Felipe Kast hervorheben, der einen Schritt zur Seite macht und einer anderen Figur Platz gibt. Ob Ignacio Briones oder sonst jemand, ich habe keinen Zweifel daran, dass sie gut abschneiden werden. “

Mehr über Präsidentenrennen

Der Gewerkschaftsführer Javier Macaya, In der Zwischenzeit argumentierte er, dass «es für alle Koalitionsparteien legitim ist, ihre eigenen Präsidentschaftskandidaten zu projizieren».

«Wir schätzen es, dass alle Führungskräfte, die die Grundschule besuchen möchten, florieren, und wir finden es gut, dass sie sich die ganze Zeit Zeit nehmen, um eine Entscheidung zu treffen», sagte der Präsident von Liberale Konvergenz und Hauptförderer der Kandidatur von Sebastián Sichel, Juan José Santa Cruz.

In diesem Sinne bekräftigte der Senator und RN-Kandidat Francisco Chahuán: „Je mehr alternative Führungen es innerhalb der Koalition gibt, desto mehr ist die Kontinuität einer zweiten Amtszeit für Chile Vamos gewährleistet. Ich habe eine ausgezeichnete Meinung zu Ignacio (…). Er hat enorme Anstrengungen unternommen und war ein großartiger Finanzminister. “

Andere Mitglieder der Regierungspartei warnten jedoch vor der Komplexität des Ausscheidens des Finanzministers inmitten der Wirtschaftskrise, die das Land durchläuft, und wenn die von der Exekutive geförderte Rentenreform in entscheidenden Momenten für seinen Fortschritt im Kongress ist .

«Minister Briones hat jedes Recht dazu, weil ihn nichts daran hindert. Angesichts der wirtschaftlichen Lage im Land wäre dies jedoch eine schlechte Entscheidung», warnte RN-Steuermann Rafael Prohens und fügte hinzu, «der Minister ist jung und jung er kann einen weiteren Moment warten, um ein Kandidat zu sein (…) Im Leben muss man Entscheidungen treffen und er ist in dieser Situation: Entweder vertritt er seine Partei in etwas Ungewissem oder er hilft seinen Landsleuten in schwierigen Momenten. “

In diesem Sinne sagte der UDI-Senator und Mitglied der Finanzkommission, Juan Antonio Coloma, dass „obwohl dies sehr persönliche Entscheidungen sind (…), er es aus der Perspektive der Herausforderungen, die im Rahmen seines Aufrufs angegangen werden, bereuen würde das herausfordernde Wirtschaftsfeld heute “.



#Offizielle #Persönlichkeiten #schätzen #die #Präsidentschaftsoption #von #Minister #Briones

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.