Paula Narváez versichert, dass sie bei ihrer Ankunft in La Moneda ein Projekt zur Entkriminalisierung der Abtreibung fördern wird

Paula Narváez versichert, dass sie bei ihrer Ankunft in La Moneda ein Projekt zur Entkriminalisierung der Abtreibung fördern wird

Paula Narváez versichert, dass sie bei ihrer Ankunft in La Moneda ein Projekt zur Entkriminalisierung der Abtreibung fördern wird


Die Präsidentschaftskandidatin der Sozialistischen Partei, Paula Narváez, verwies auf das Projekt zur Entkriminalisierung der Abtreibung bis Woche 14, eine Initiative, die von einer Gruppe von Oppositionsabgeordneten gefördert wurde.

Während seiner Teilnahme am Programm «Mesa Central» am Kanal 13 versicherte Narváez, dass er eine ähnliche Initiative unterstützen werde, wenn sie La Moneda erreicht.

«Ich würde ein Projekt zur Entkriminalisierung der Abtreibung genau mit vielen Überlegungen aus Sicht der Wochen unterstützen, wie es im Rest der Welt diskutiert wird», sagte er.

«Ohne Zweifel glaube ich an die sexuellen und reproduktiven Rechte von Frauen, bei denen eine Dimension mit dem Recht zu tun hat, die Schwangerschaft unter bestimmten Bedingungen zu unterbrechen», fügte er hinzu.

In diesem Sinne hob Narváez hervor, was die frühere Präsidentin Michelle Bachelet in dieser Angelegenheit getan hatte, wobei der Schwangerschaftsabbruch aus drei Gründen in ihrer zweiten Amtszeit gesetzlich geregelt war, eine Maßnahme, die sie als «Floor» ansieht.

«Wir haben immer gesagt, dass dies das Minimum ist, das als Garantie für die Rechte der Frauen in dieser Hinsicht geliefert werden kann. Ich denke, wir sind als Land in einem wichtigen Moment, um diese Diskussion durchzuführen», schloss er.





#Paula #Narváez #versichert #dass #sie #bei #ihrer #Ankunft #Moneda #ein #Projekt #zur #Entkriminalisierung #der #Abtreibung #fördern #wird

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.