PDI enthüllt, dass ein in Temucuicui getöteter Inspektor mit einer schweren Waffe ins Gesicht geschossen wurde

PDI enthüllt, dass ein in Temucuicui getöteter Inspektor mit einer schweren Waffe ins Gesicht geschossen wurde

PDI enthüllt, dass ein in Temucuicui getöteter Inspektor mit einer schweren Waffe ins Gesicht geschossen wurde


Während eines Polizeieinsatzes unter der Leitung von Carabineros, der Ermittlungspolizei und der Armee in der Stadt Temucuicui in der Gemeinde Ercilla wurde einer der PDI-Beamten erschossen und mindestens sieben weitere verletzt.

Darüber hinaus gab der Innenminister Rodrigo Delgado an, dass es mehrere Truppen gibt, die nicht auffindbar sind. Infolgedessen reiste der Unterstaatssekretär des Innenministeriums, Juan Francisco Galli, zusammen mit dem Generaldirektor des PDI Héctor Espinosa heute Nachmittag nach La Araucanía.

Nach Angaben des PDI ist der verstorbene Beamte Inspektor Luis Morales Balcázar vom Personal des Iquique Tactical Reaction Team (ERTA).

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft von La Araucanía war die Operation auf eine laufende Untersuchung des Drogenhandels, des Waffenhandels und „anderer Verbrechen“ ausgerichtet. Polizeibeamte durchsuchten etwa 20 Häuser.

«In diesem Zusammenhang wurden die Detectives von einer Gruppe von Kriminellen mit Schusswaffen angegriffen, die mit großkalibrigen Waffen Inspektor Luis Morales verletzten, der infolge eines ballistischen Aufpralls in seinem Gesicht am Tatort starb», erklärte er in einem Anweisung aus dem PDI.

Um den durch Schuss verwundeten PDI-Offizier zu überführen, wurde das medizinische Personal um Unterstützung gebeten, das in einem Hubschrauber ankam, der mitten auf der Straße landete. Er wurde in das Temuco-Krankenhaus überwiesen, starb jedoch auf dem Gelände an den Folgen seiner schweren Verletzungen.

Nach der Überweisung des PDI-Bargeldes setzte die Operation ihren Kurs fort, in dem die Übergabe von mit Marihuana beladenen Polizeifahrzeugen zu sehen war.

Darüber hinaus wurden sieben weitere Polizisten verletzt. Zwei von ihnen in ernstem Zustand.

„Als PDI verurteilen wir nachdrücklich diese illegitime Aggression einer Gruppe von Kriminellen, die außerhalb des gesetzlichen Rahmens handeln. Wir werden nicht ruhen, bis wir die Verantwortlichen gefunden haben “, sagt er.

Es sei darauf hingewiesen, dass diese Operation am selben Tag stattfand, an dem das Strafgericht in Angol gegen sieben ehemalige Carabineros-Beamte und einen uniformierten Polizeibeamten urteilte, denen vorgeworfen wurde, an der Ermordung von Camilo Catrillanca beteiligt gewesen zu sein .


Bildnachweis: @PDI_Araucania





#PDI #enthüllt #dass #ein #Temucuicui #getöteter #Inspektor #mit #einer #schweren #Waffe #ins #Gesicht #geschossen #wurde

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.