PDI hält Personen fest, die Machalí-Bewohner erschreckt haben

PDI hält Personen fest, die Machalí-Bewohner erschreckt haben

PDI hält Personen fest, die Machalí-Bewohner erschreckt haben

Darüber hinaus wurden bei den Operationen eines multidisziplinären Teams von Detektiven Waffen, Drogen und Geld beschlagnahmt.

Nach monatelangen gemeinsamen Ermittlungen zwischen der Staatsanwaltschaft von O’Higgins, der Homicide Brigade (BH) Rancagua und der Robbery Investigation Brigade (BIRO) Rancagua gelang es der PDI, drei Personen zu verhaften, denen die Verbrechen des versuchten Mordes, schwerer Verletzungen und Verstöße vorgeworfen wurden Das 20.000-Drogen-Gesetz, Verbrechen, die ihr Epizentrum hauptsächlich im oberen Bereich der Machalí-Gemeinde hatten.

Aus diesem Grund hat die Staatsanwaltschaft beschlossen, die Operation in zwei Bereiche aufzuteilen. Die erste war mit einer Untersuchung von BH Rancagua verbunden, bei der ein 15-jähriger Jugendlicher wegen zweier versuchter Morde angeklagt wurde. Die Opfer waren ein 16-jähriger Jugendlicher und ein 48-jähriger Erwachsener Bevölkerung 12. Februar von Machalí, im September bzw. Oktober des Jahres 2020.

Die zweite Kante entspricht einer Untersuchung, die von der Abteilung für kriminelle Analyse und Ermittlung von Focos der Staatsanwaltschaft O’Higgins und der BIRO Rancagua durchgeführt wurde, die einen Fall im Zusammenhang mit Waffen untersuchten, in dem sie a verfolgten 25-jähriger Mann, wohnhaft in der Bevölkerung von René Schneider de Rancagua, der als eine Person angegeben wurde, die mit Schusswaffen Untertanen einschüchterte, mit denen er Streitigkeiten und Nachbarn des Vinilla-Sektors führte von Machalí, einem Ort, den er besuchte und an dem er einen Jugendlichen, einen Minderjährigen, erschossen hätte, mit dem er mehrfach Differenzen hatte, was zu schweren Verletzungen führte.

Aus diesem Grund wurde gestern eine gezielte Aktion koordiniert, bei der vier Einreise- und Durchsuchungsbefehle in der Gemeinde Machalí und ein fünfter in der Bevölkerung von René Schneider de Rancagua ausgeführt wurden, um zwei Haftbefehle in zu verwirklichen gegen den Angeklagten von 15 und 25 Jahren, zusätzlich zur eklatanten Verhaftung eines dritten Subjekts, 27 Jahre alt, wegen Verstoßes gegen das Gesetz 20.000 über Drogen.

Die Gesamtbilanz der Operation führte zur Beschlagnahme einer Fantasy-BB-Pistole, eines Blindrevolvers, einer 9-Millimeter-Pistole und zweier Blindpistolen – anscheinend auf Feuer modifiziert -, die zur Überprüfung ihrer Funktionsfähigkeit zur Prüfung durch Experten geschickt werden müssen. Ebenso wurden rund 820 Gramm Cannabis und 32 Gramm Kokainbasis sowie eine Cannabispflanze beschlagnahmt, ein Medikament im Wert von etwa 4,5 Millionen Pesos, zusätzlich zur Beschlagnahme von 450.000 Pesos in bar.

Die drei Inhaftierten wurden heute dem Rancagua Guarantee Court zur entsprechenden Kontrolle der Inhaftierung zur Verfügung gestellt.



#PDI #hält #Personen #fest #die #MachalíBewohner #erschreckt #haben

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.