Rancagua-Machalí: Die Behörden schalten eine neue Ampel ein, um die Verbindung und Sicherheit zu verbessern

Rancagua-Machalí: Die Behörden schalten eine neue Ampel ein, um die Verbindung und Sicherheit zu verbessern

Rancagua-Machalí: Die Behörden schalten eine neue Ampel ein, um die Verbindung und Sicherheit zu verbessern

Der Bürgermeister Felipe Uribe wies darauf hin, dass „diese Ampel eine Verpflichtung ist, die am Konnektivitätstisch 2019 eingegangen wurde und die heute (Mittwoch) in einer gemeinsamen Arbeit zwischen der Regierung und privaten Unternehmen umgesetzt wird und dass dies auch der Fall ist um Tausenden von Nachbarn eine Lösung zu geben, die in langen Blöcken minutenlang warten mussten «

Die neue Ampelkreuzung der Avenida San Juan mit der Kreuzung der Calle Santa Teresa in der Gemeinde Machalí bietet seit Mittwochmittag mehr Sicherheit für Fußgänger, Radfahrer und Privatfahrzeuge sowie für öffentliche Verkehrsmittel. und dass es diesen Mittwoch mittags vom Bürgermeister Felipe Uribe, dem Seremi de Transportes, Hans González und dem Bürgermeister von Machalí, González López, ins Leben gerufen wurde; begleitet von der Regionalverwalterin Eduardo Cornejo und der Stadträtin Gilda Quintana.

Diese neue regulierte Kreuzung ist Teil der Verpflichtungen, die die Regionalregierung zur Verbesserung der Konnektivitätsbedingungen im Ballungsraum Rancagua-Machalí eingegangen ist. Sie hatte eine Investition von über 100 Millionen Pesos und wurde von Inmobiliaria Aitue als Abschwächung des Wohnprojekts Aires de finanziert. Machali.

Der Bürgermeister Felipe Uribe wies darauf hin, dass „diese Ampel eine Verpflichtung ist, die 2019 am Konnektivitätstisch eingegangen wurde und die heute in einer gemeinsamen Arbeit der Regierung mit privaten Unternehmen verwirklicht wird Lösung für Tausende von Nachbarn, die in langen Blöcken minutenlang warten mussten. Mit dieser Ampel gibt es in der Gemeinde Machalí bereits 4 regulierte Kreuzungen, die der UOCT beitreten. Wir sind also sehr zufrieden mit der geleisteten Arbeit, wenn man bedenkt, wie eine Rückkehr zur Schule im März aussehen könnte. “

Das eingeweihte Gerät wird die Sektoren Santa Teresa und Alto Lo Castillo regulieren und zur Verbesserung des Verkehrsmanagements entlang der geschäftigen Avenida San Juan beitragen.

Die Seremi de Transportes, Hans González, erwähnte seinerseits: „Es ist ein Projekt, das darauf abzielt, sich in die anderen Initiativen zur Ampel zu integrieren, die wir in dieser letzten Periode entwickelt haben. In sechs Monaten haben wir im Ballungsraum Rancagua-Machalí vier signalisierte Kreuzungen eingerichtet, die auch allen Bewohnern Vorrang einräumen. Heute (Mittwoch) befinden wir uns an der Kreuzung Santa Teresa, an der viele Einwohner aus 1.800 Familien leben. Sie werden ihre Lebensqualität durch eine Kreuzung verbessern, die für Fußgänger, Radfahrer und Autofahrer gut geregelt ist. “

In der Zwischenzeit erklärte der Bürgermeister von Machalí, Gonzalo López: „Ohne Zweifel wird diese Ampel das, was im März kommt, die allmähliche Rückkehr zum Unterricht entlasten. Ich bin sehr glücklich, da wir das Viertel Santa Teresa und auf der anderen Seite das Viertel Alto Lo Castillo haben. Ich bin sehr glücklich, weil dies eine Aufgabe ist, die in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen und der Seremía (of Transport) erledigt wird. “

Unter technischen Gesichtspunkten, die zur Verbesserung des Verkehrsmanagements des Sektors beitragen, ermöglicht diese neue signalisierte Kreuzung der Verkehrseinheit der Region O’Higgins eine vollständige Überwachung der Av. San Juan und die Kontrolle des Ganzen der in Machalí betriebenen Ampeln erreichen 14 Geräte.



#RancaguaMachalí #Die #Behörden #schalten #eine #neue #Ampel #ein #die #Verbindung #und #Sicherheit #verbessern

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.