Sein oder nicht sein

Sein oder nicht sein

Sein oder nicht sein


Durch Carolina Tohá, Politikwissenschaftler, Akademiker und ehemaliger Bürgermeister von Santiago

Wir stehen vor Definitionen, die einen neuen Zyklus für unser Land markieren werden. Nach dem sozialen Ausbruch und der Pandemie, dem Versagen der gegenwärtigen Regierung und der erschütterten internationalen Szene konnte niemand glauben, dass die Zukunft für uns die Kontinuität des bis jetzt bekannten politischen Schemas bereithält. Viele Dinge werden sich ändern und es ist gut, dass es sollte.

Das Recht zeigt einen kühlen Kopf, um die Maximierung seiner Vertretung im Wähler anhand einer einheitlichen Liste zu priorisieren und gleichzeitig einen Präsidentschaftsstreit einzuleiten, in dem nicht nur mehrere Kandidaten übereinstimmen, sondern auch unterschiedliche politische Thesen.

Der linke Pol, der zwischen dem PC und der breiten Front gebildet wird, priorisiert seine eigene Kontur gegenüber der breiteren Einheit. Sie wetten darauf, die Unzufriedenheit der Bürger darzustellen, indem sie anbieten, das derzeitige Modell zu ersetzen, und versuchen, den Prozess der Mitgliedsgruppen in die Möglichkeit zu verwandeln, dies zu erreichen. Ein Teil der breiten Front hätte ein anderes Szenario vorgezogen, in dem sie der Treffpunkt zwischen dem PC und einem Rand der ehemaligen Concertación waren, aber ihre internen Konflikte und das Vakuum der Präsidentschaftsführung verhinderten dies. Der DC seinerseits hat auch ein klares Design. Sein Hauptaugenmerk liegt auf der Umkehrung des Rückschlags, den er bei den letzten Parlamentswahlen hatte, und er hat Fortschritte gemacht, um ihn zu erreichen.

Die sozialdemokratische Linke spielte für die Einheit der Mitte-Links, ohne ein Echo auf ihren Ruf zu finden. Jetzt müssen ihre Kräfte Positionen markieren, die für die sozialen Sektoren, die sie vertreten wollen, sinnvoll sind. Hier muss man sich auf die Annahme einer Prämisse konzentrieren: Der Moment des Landes ist besonders günstig für ein transformatives sozialdemokratisches Programm, aber die gegenwärtigen politischen Kräfte sind nicht in der Lage, diesen Vorschlag zu verkörpern. Dieser Sektor, zu dem ich gehöre, muss mutig die Schaffung eines neuen politischen Raums übernehmen. Die Gelegenheit, die sich dank der Annäherung der traditionellen Parteien (PS, PPD und PRSD) an die Gruppen, die sich kürzlich von der breiten Front gelöst haben, eröffnet, wird Früchte tragen, wenn sie über das Hinzufügen von Akronymen und Bio hinausgeht und sich in einen klaren politischen Vorschlag einfügt angepasst an die Anforderungen des Augenblicks.

Der erste Schritt besteht darin, einen Verfassungspakt vorzuschlagen, der nicht die Einführung eines Ersatzmodells vorsieht, sondern das demokratische Funktionieren des politischen Systems ermöglicht und sich auf die Grundrechte und -pflichten aller Menschen einigt. Dies impliziert aufrichtig, dass die Verfassung nicht die Speerspitze des Programms des Progressivismus sein wird, sondern nur das Wort einer anständigen Institutionalität. Es ist nicht wenig. Aus diesem Grund muss die sozialdemokratische Linke parallel eine Plattform aufbauen, die Reformen ermöglicht, die nicht warten können. Sie dem Verfassungsprozess zu unterwerfen, ist der sichere Weg, um weiterhin Frustration und Wut anzusammeln.

Die Herausforderungen in den Bereichen Voraussicht, Gesundheit, Stadtpolitik, Sicherheit, Entwicklungsstrategie, Mapuche-Konflikt und Steuersystem verlangen nach politischer Führung. Nicht nur durch Stimmen, die das Unwohlsein nachahmen, sondern auch durch Kräfte, die Lösungen entwickeln und Transformationen erreichen. Der rechte Flügel wird und wird die Probleme nicht wie bisher verschärfen. Die sozialdemokratische Linke könnte einen Weg bieten. Dazu muss es das Beste aus seiner historischen Entwicklung sammeln, die notwendige Selbstkritik annehmen, aber insbesondere den Weg für eine echte Erneuerung ebnen, bei der die derzeitigen Parteien im Dienst eines größeren Projekts stehen, ohne es von ihren traditionellen Führungen hegemonisieren zu wollen.



#Sein #oder #nicht #sein

Etiquetas: , ,
Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.