Sie fordern eine nationale Strategie für die digitale Transformation der Gesundheit

Sie fordern eine nationale Strategie für die digitale Transformation der Gesundheit

Sie fordern eine nationale Strategie für die digitale Transformation der Gesundheit


Die Gesundheitsgruppe des chilenischen Verbandes der Unternehmen der Informationstechnologie (ACTI), Unternehmen und Fachleute, die mit der medizinischen Informatik verbunden sind, äußerte ihre Idee, das chilenische Gesundheitssystem zu verbessern, um den Zugang, die Qualität und die Sicherheit von Dienstleistungen zu fördern das wird der Staatsbürgerschaft verliehen.

Aus diesem Grund sind sie der Ansicht, dass Informations- und Kommunikationstechnologien Schlüsselfaktoren sind, um dieses Ziel zu erreichen.

«Das dramatische Beispiel der Pandemie hat den Mangel an zuverlässigeren, zeitnahen, integrierten und vollständigen Informationen angesichts der Ereignisse dieser Komplexität, die unser Gesundheitssektor aufweist, deutlich gemacht», heißt es in einer Erklärung.

«Wir sehen, dass digitale Gesundheit derzeit eine Summe von Systemen ist, die bestimmte Probleme lösen, die leider nicht unter der Vision einer sektoralen Architektur und einer einzigen Strategie, die sie unterstützt, integriert und artikuliert sind», betonen sie.

Für die Agentur mangelt es an klaren Strategien in Bezug auf die digitale Gesundheit, «mit einem prekären institutionellen Rahmen für die digitale Gesundheit und einer Verzögerung in Bezug auf Registrierung, Chancen, Sicherheit und Analyse von Informationen in diesem Sektor».

Obwohl sie anerkennen, dass es in bestimmten Zeiträumen wichtige Fortschritte gegeben hat, «ist in anderen das Gegenteil geschehen. In diesem Sinne glauben wir, dass die 2005 definierten Strategien fortgesetzt worden wären: wie das ‘Blue Book of Die Strategie für die digitale Gesundheit “und ihre Vertiefung der„ E-Health-Roadmap 2011-2020 “im Jahr 2011 wäre ein anderes Szenario, und es wären mehr Informationen zur Bewältigung der Pandemie verfügbar gewesen.»

Deshalb ist es notwendig, «so bald wie möglich eine nationale Strategie für die digitale Transformation der Gesundheit zu entwickeln, die zu einer staatlichen Politik werden sollte. Ebenso sollten an dieser Arbeit alle relevanten Akteure beteiligt sein, um ihre Dauerhaftigkeit im Laufe der Zeit zu gewährleisten.» «.

Eine weitere wichtige Maßnahme besteht darin, «die Schaffung eines Observatoriums oder einer Agentur für die digitale Transformation im Gesundheitswesen durch eine unabhängige Einrichtung zu fördern, die direkt dafür verantwortlich ist, die Initiativen voranzutreiben und die vorgeschlagenen Ziele zu erreichen. Dieses Observatorium sollte aus folgenden Mitteln bestehen.» von Organisationen der Zivilgesellschaft, Gewerkschaftsorganisationen, Studienzentren, Vertretern der Universitäten usw. «.

Um kurzfristig bestimmte Ziele zu erreichen, die Fortschritte bei Initiativen zur Modernisierung des Sektors ermöglichen, ist dies laut ACTI erforderlich:

  • Interoperabilität im Gesundheitssektor, die mittel- und langfristig die Kontinuität der Patientenversorgung und die Konsolidierung von Informationen für das Management des Gesundheitsnetzwerks und die Verbesserung der Vorhersagekapazitäten ermöglicht
  • Bedingungen und Technologien für die Umgestaltung des Gesundheitswesens aktivieren
  • Rechtsrahmen, der ein besseres Management in Fragen wie der Telemedizin ermöglicht
  • Entwicklung des Humankapitals in der digitalen Gesundheit.





#Sie #fordern #eine #nationale #Strategie #für #die #digitale #Transformation #der #Gesundheit

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.