Start der ersten zweisprachigen Anthologie von Mapuche-Gedichten und Geschichten für Kinder

Start der ersten zweisprachigen Anthologie von Mapuche-Gedichten und Geschichten für Kinder

Start der ersten zweisprachigen Anthologie von Mapuche-Gedichten und Geschichten für Kinder


Start der ersten zweisprachigen Anthologie von Mapuche-Gedichten und Geschichten für Kinder

  • Donnerstag, 7. Januar, 18.00 Uhr
  • Über Streaming.

Ziel der Veröffentlichung ist es, zur Verbreitung literarischer Ausdrucksformen der Mapuche-Kultur beizutragen und die Identität von Jungen und Mädchen, insbesondere in städtischen Sektoren, zu stärken.

Das Subdirektorat der Ureinwohner der Metropolregion, das vom Nationalen Dienst für Kulturerbe des Ministeriums für Kultur, Kunst und Kulturerbe abhängig ist, wird auf virtuelle Weise das zweisprachige Buch „Mapu ka anthüñi zugu / Worte von Erde und Sonne, Gedichte und Geschichten“ präsentieren Mapuche für Jungen und Mädchen “, ein Band, der sich an die Welt der Kinder und Jugendlichen richtet.

An der Veranstaltung nehmen María Isabel Lara Millapán, María Inés Huenuñir, Marjorie Huaiqui, Maribel Mora Curriao, Juan Colil Abricot, Bernardo Colipán, Manuel Ladino Curiqueo, Cristian Antillanca und Paulo Huirimilla teil, prominente und herausragende Vertreter der zeitgenössischen Mapuche-Literatur, die wertvolle Werke beigesteuert haben Poetik und Erzählungen zu diesem Text, der kostenlos an indigene Organisationen und öffentliche Bibliotheken in der Metropolregion verteilt wird.

Jaime Huenún, Verfasser und Herausgeber dieser Arbeit, betont: „Die hier enthaltenen Gedichte und Geschichten sind weite Gebiete der Vorstellungskraft, Freiheit, des Spaßes, des Reisens und des Wissens, die ein tiefes Gespräch mit den bedeutendsten und wertvollsten Mitgliedern der Mapuche-Gesellschaft ermöglichen. das heißt, mit seinem kreativen Geist, seiner lebendigen Sprache und seiner guten Erinnerung an Lieder und Erzählungen. «

Das Buch wird von dem Mapuche-Forscher und Essayisten José Ancán Jara, dem Nationalen Subdirektor der indigenen Völker, dem Dichter und Schriftsteller Jaime Huenún Villa, der für das Subdirektorat der indigenen Völker in der Metropolregion zuständig ist, und Hans Schuster Guzmán, Dichter, Professor und Gebietskoordinator, vorgestellt für das Management von Kulturen und das Erbe der katholischen Universität Cardenal Silva Henríquez.





#Start #der #ersten #zweisprachigen #Anthologie #von #MapucheGedichten #und #Geschichten #für #Kinder

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.