bestätigt

Deutschland bestätigt am letzten Tag etwa tausend Todesfälle durch Coronavirus

Duna

Deutschland bestätigt am letzten Tag etwa tausend Todesfälle durch Coronavirus


Die deutschen Behörden haben diesen Dienstag etwa bestätigt Tausend Todesfälle durch Coronavirus am letzten TagDies ist ein deutlicher Aufschwung nach dem Rückgang der Zahlen am Wochenende. Dies geht aus Daten hervor, die vom Robert Koch Institute (RKI), der für die Kontrolle von Infektionskrankheiten zuständigen Regierungsbehörde, erhoben wurden.

Die Agentur hat auf ihrer Website angegeben, dass In den letzten 24 Stunden wurden 11.369 Fälle und 989 Todesfälle festgestelltDies entspricht einer Gesamtzahl von 2.052.028 bzw. 47.622 seit Beginn der Pandemie.

Ebenso hat es darauf hingewiesen, dass zu diesem Zeitpunkt Es gibt rund 288.400 aktive Fälle im Land, ungefähr 14.000 weniger als am Montag, und hat die kumulative Inzidenz in sieben Tagen auf 131,5 pro 100.000 Einwohner geschätzt, wobei 109.365 Fälle in der letzten Woche bestätigt wurden.

Schließlich hat er angegeben, dass sich bis heute rund 1.716.200 Menschen von Covid-19, der durch das neue Coronavirus verursachten Krankheit, erholt haben, darunter etwa 24.500 in den letzten 24 Stunden.

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn betonte am Montag, dass die Infektionszahlen im Land auf eine Verbesserung hindeuten. «Die Statistiken scheinen frühe Erfolge bei der Entwicklung von Infektionszahlen zu zeigen», bemerkte er. in Aussagen gegenüber dem öffentlich-rechtlichen Fernsehsender ARD.

Er betonte jedoch, dass die Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie noch nicht gelockert werden können, da eines der Risiken die im Vereinigten Königreich und in Südafrika nachgewiesenen Varianten des Virus sind, deren Auswirkungen wahrscheinlich zu einer höheren Infektionsrate führen.

Die Zentralregierung und die Föderierten Staaten werden am Dienstag ein neues Treffen abhalten, um mögliche Maßnahmen gegen die Pandemie zu erörtern. einen Tag nachdem der deutsche Präsident Frank-Walter Steinmeier seinen Wunsch geäußert hatte, dass die Bevölkerung Verständnis für die verabschiedeten Beschränkungen zeigt.



#Deutschland #bestätigt #letzten #Tag #etwa #tausend #Todesfälle #durch #Coronavirus

Russland bestätigt mehr als 21.700 Fälle von Coronavirus und übersteigt 3,6 Millionen Infektionen

Duna

Russland bestätigt mehr als 21.700 Fälle von Coronavirus und übersteigt 3,6 Millionen Infektionen


Die russischen Behörden haben diesen Dienstag bestätigt mehr als 21.700 Fälle von Coronavirus am letzten Tag, mit dem das Land seit Beginn der Pandemie die Grenze von 3,6 Millionen Infektionen überschreitet.

Das Einsatzzentrum für den Kampf gegen das Coronavirus hat dies detailliert beschrieben In den letzten 24 Stunden wurden 21.734 Fälle und 586 Todesfälle bestätigtDies entspricht einer Gesamtzahl von 3.612.800 bzw. 66.623, wie von der russischen Nachrichtenagentur Sputnik berichtet.

Ebenso haben sich 23.262 Menschen am letzten Tag von COVID-19, der durch das neue Coronavirus verursachten Krankheit, erholt, sodass diese Zahl bereits drei Millionen übersteigt. Andererseits werden derzeit 615.951 Personen als Verdachtsfälle beobachtet.

Die Behörden haben am Montag eine neue Phase der Impfkampagne begonnen, in der die Allgemeinbevölkerung bereits geimpft werden kann. nach Berücksichtigung der Tatsache, dass die gefährdete Bevölkerung bereits geimpft ist, wird die Anzahl der Impfpunkte erhöht.

Sputnik V Impfstoff, Von Wissenschaftlern auf internationaler Ebene befragt, weil es nicht die gleichen Tests und Kontrollen wie andere bestanden hat, ist es kostenlos und freiwillig, mit denen die Behörden hoffen, im ersten Jahr bis zu 60 Prozent der Gesamtbevölkerung des Landes impfen zu können und dies zu erreichen also eine Herdenimmunität.

Neben dem Sputnik V-Impfstoff, der vom Nationalen Forschungszentrum für Epidemiologie und Mikrobiologie Gamaleya in Moskau entwickelt wurde, Russland hat einen zweiten Impfstoff namens EpiVacCorona und das Ergebnis der Arbeit des russischen staatlichen Zentrums für Forschung in Virologie und Biotechnologie Véktor und einen dritten, ChuVac, der vom Chumakov-Zentrum entwickelt wurde.



#Russland #bestätigt #mehr #als #Fälle #von #Coronavirus #und #übersteigt #Millionen #Infektionen

Die WHO bestätigt mehr als 93 Millionen Coronavirus-Infektionen

Die WHO bestätigt mehr als 93 Millionen Coronavirus-Infektionen


Der Weltgesundheitsorganisation (WHO) wurden weltweit 93.194.922 Millionen Fälle von Covid-19 gemeldet, 683.000 mehr als am Tag zuvor.

Die der Organisation von 194 Mitgliedsländern gemeldeten Todesfälle haben 2.014.729 Millionen erreicht, fast 13.000 zusätzlich zu den am Vortag gemeldeten.

Nach Angaben der WHO registriert Amerika 41,3 Millionen Fälle und Europa 30,5 Millionen.

Die Region Südostasiens, zu der in der geografischen Aufteilung der WHO Indien, Indonesien und Thailand als bevölkerungsreichste Länder gehören, hat 12,5 Millionen Fälle gemeldet.

Das östliche Mittelmeer hat 5,3 Millionen positive Fälle gemeldet, Afrika hat 2,3 Millionen infiziert und der westliche Pazifik (China, Vietnam, Australien und mehrere der pazifischen Inseln) hat bisher offiziell 1,3 Millionen Fälle registriert .





#Die #bestätigt #mehr #als #Millionen #CoronavirusInfektionen

In den USA gibt es fast 24 Millionen Infektionen, nachdem an einem Tag fast 200.000 Fälle bestätigt wurden

Duna

In den USA gibt es fast 24 Millionen Infektionen, nachdem an einem Tag fast 200.000 Fälle bestätigt wurden


Die Vereinigten Staaten, das Land der Welt, das am stärksten von der Pandemie betroffen ist, hat in den letzten 24 Stunden mehr als 198.000 neue Fälle von Coronavirus registriert und während dieser Zeit haben sie mehr als 3.200 Patienten starben mit COVID-19, gemäß dem auf diesen Sonntag des Universidad Johns Hopkins.

Nach Angaben des Bildungszentrums wurden im nordamerikanischen Land und am letzten Tag 198.218 Neuinfizierte registriert und 3.286 Patienten kamen ums Leben.

Seit dem Beginn der Pandemie in den USA Mindestens 23.760.523 wurden positiv auf Coronavirus getestet und 395.851 infizierte Menschen sind gestorben. Bei dieser Rate könnten die Vereinigten Staaten am Dienstag die Grenze von 24 Millionen Betroffenen und 400.000 Todesfällen überschreiten.

Die Pandemie hat jetzt als eines der großen Epizentren von Los Angeles County, die an diesem Samstag eine Million Fälle von Coronavirus überschritten hat, so Johns Hopkins. Nach den Zahlen dieser Institution, Los Angeles Seit Beginn der Pandemie sind insgesamt 1.003.923 Fälle aufgetreten.

Des Weiteren, Dieser Samstag hat den ersten Fall der britischen Variante entdeckt über einen jungen Mann, der einige Zeit in Los Angeles verbracht hatte, bevor er in Oregon auf das Coronavirus getestet wurde, wo er laut NBC jetzt unter Quarantäne gestellt wird.

Der Bezirksdirektor für öffentliche Gesundheit, Barbara Ferrerhat in einer Erklärung versichert, dass Das Vorhandensein des Stammes «ist besorgniserregend», da das Gesundheitssystem «mit mehr als 7.500 Krankenhauseinweisungen ernsthaft belastet ist».

Nach aktuellen Zahlen Jeder zehnte Einwohner von Los Angeles ist infiziert, Die lokale Regierung zeigte jedoch Prognosen, die darauf hinwiesen, dass diese Zahl tatsächlich ein Drittel betragen könnte.



#den #USA #gibt #fast #Millionen #Infektionen #nachdem #einem #Tag #fast #Fälle #bestätigt #wurden

PSA bestätigt, dass der neue Peugeot 208 in Argentinien produziert wird

Duna

PSA bestätigt, dass der neue Peugeot 208 in Argentinien produziert wird

Diesen Montag bestätigten argentinische Medien, dass der neue Peugeot 208, der im Februar in Europa vorgestellt wurde, ab 2020 im Werk El Palomar in Buenos Aires in Produktion gehen wird. Die Informationen wurden von Peugeot aus Argentinien selbst in einer Erklärung bereitgestellt, in der es heißt: » Bei dieser Gelegenheit ist Peugeot Argentina stolz darauf, bestätigen zu können, dass El Palomar nächstes Jahr eines der Produktionszentren sein wird, die für die Herstellung dieses neuen Modells verantwortlich sind. “ Die aktuelle Generation, die mit Ausnahme von Chile in südamerikanischen Ländern vermarktet wird, stammt aus Brasilien.

Es ist das erste Mal, dass PSA-Einrichtungen im Nachbarland die CMP-Plattform erhalten, auf der auch der Opel Corsa der sechsten Generation verwendet wird (der nur noch wenige Tage von seiner Präsentation in Chile entfernt ist). Auf diese Weise hat das argentinische Werk den Weg geebnet, so dass nach 208 auch der 2008 auf derselben modularen Basis montierte SUV in Produktion geht (derzeit wird er nur in Vigo, Spanien, hergestellt).

Nach den auf der spanischen Website Auto Notción veröffentlichten Informationen wird dieser transandine Peugeot 208 auf allen Märkten in der Region außer Chile und Uruguay vermarktet, was im Fall unseres Landes auch mit der vom örtlichen Vertreter gelieferten Version übereinstimmt der Löwenmarke Anfang Oktober, als gesagt wurde, dass 208 unserer Händler Franzosen sein würden.

Mehr über Automobilindustrie

Es sei daran erinnert, dass der erwartete 208 unter den sieben Finalisten für das Auto des Jahres ist, das auf dem nächsten Genfer Autosalon ausgeliefert wird. Peugeot Chile plant, den erneuerten 208 im Jahr 2020 auf den Markt zu bringen, was aufgrund der guten Verkaufszahlen wahrscheinlich erst im letzten Quartal geschehen wird Schrägheck zeigt in Europa.

Aktualisiert am 2. März 2020: Peugeot 208 schlägt Tesla und Porsche, die zum Auto des Jahres in Europa gekürt wurden

Update vom 31. Juli 2020: Die Herstellung des argentinischen Peugeot 208 beginnt in der Region zu verkaufen, nicht jedoch in Chile



#PSA #bestätigt #dass #der #neue #Peugeot #Argentinien #produziert #wird

Minsal bestätigt 18 neue Fälle der britischen Variante von Covid-19 in Chile

Minsal bestätigt 18 neue Fälle der britischen Variante von Covid-19 in Chile


Das Gesundheitsministerium bestätigte diesen Donnerstag während der Bilanz, dass es in Chile bisher insgesamt 18 Fälle der britischen Variante von Covid-19 gibt, was darauf zurückzuführen ist, was die Bürgermeisterin von La Pintana, Claudia Pizarro, anprangerte Er sagte, dass es in seiner Gemeinde zwei Fälle gab.

„Gestern (Mittwoch) haben wir auf einem weiteren Flug von Santiago, der am 4. Januar durchgeführt wurde, von zwei weiteren Fällen derselben Belastung erfahren. Der Fall war auch isoliert, ebenso wie seine engen Kontakte. Sie wurden auch kontaktiert, der Fall, enger Kontakt, und sie sind alle bisher isoliert «, sagte die Unterstaatssekretärin für öffentliche Gesundheit, Paula Daza.

In diesem Zusammenhang erklärte der Direktor (die Direktoren) des Instituts für öffentliche Gesundheit (ISP), Heriberto García: „Wir haben bisher 18 Fälle in Chile entdeckt, die 15, die mit den 13 Passagieren auf dem Iberia-Flug plus zu tun haben die zwei engen Kontakte der Passagiere auf dem Iberia-Flug sowie die beiden, die der Unterstaatssekretär für die Air France-Flugfälle gerade gemeldet hat, sowie diesen Fall, den wir derzeit untersuchen, um herauszufinden, ob er in irgendeiner Beziehung zu einem der Flüge steht. “

In diesem Sinne berichtete Daza: „Ab dem nächsten epidemiologischen Bericht werden die Fälle der Variante in dem epidemiologischen Bericht aufgeführt, den wir jede Woche erstellen. Bisher wurde es nicht im epidemiologischen Bericht zum Schutz der Sicherheit von Menschen veröffentlicht. Wenn diese Zahl zu steigen beginnt, können wir es zeigen. «

«Wenn wir die Fälle der britischen Variante einzeln veröffentlichen, würden wir ganze Gemeinden stigmatisieren», sagte Garcia.

In der Zwischenzeit bekräftigte Daza, dass alle Fälle weiterverfolgt und isoliert werden. «Wenn es eine Situation gibt, wie das Finden einer neuen Variante, werden die Rechte und Pflichten des Patienten respektiert, um seine Privatsphäre unter ethischen und rechtlichen Gesichtspunkten zu respektieren», schloss er.





#Minsal #bestätigt #neue #Fälle #der #britischen #Variante #von #Covid19 #Chile

ISP bestätigt 15 Fälle von Infektionen mit dem britischen Stamm des Coronavirus: Es gibt vier in La Pintana

ISP bestätigt 15 Fälle von Infektionen mit dem britischen Stamm des Coronavirus: Es gibt vier in La Pintana


Am Mittwochnachmittag bestätigte der Direktor des Instituts für öffentliche Gesundheit (ISP), Heriberto García, dass es im Land bereits 15 bestätigte Fälle des britischen Coronavirus-Stammes gibt. Insgesamt 12 sind Reisende, die mit dem Iberia-Flug angereist sind, und nur drei sind enge Kontakte. Die Fälle wurden in der Metropolregion Maule und Los Ríos festgestellt.

Die Bürgermeisterin von La Pintana, Claudia Pizarro, berichtete am Morgen über die Anwesenheit von vier Patienten, bei denen der britische Stamm Covid-19 diagnostiziert wurde.

In den am Morgen von TVN gemachten Aussagen «Guten Morgen an alle» sagte Pizarro, dass dies Passagiere seien, die an Bord des Iberia-Fluges 638 kamen, der am 21. Dezember in Chile ankam, der gleiche Flug, der zum ersten übertragen wurde Patient mit diesem neuen Stamm bestätigt.

Pizarro sagte nicht, wie viele Menschen Träger der Varianten sind, aber er bemerkte, dass «sie asymptomatisch ankamen und keine größeren Risiken zeigten».

In diesem Sinne zwingt das Vorhandensein dieser Fälle laut Pizarro dazu, «die Verwendung der Maske dringender zu machen, egal wie unangenehm sie auch sein mag. Wir können unsere Arme nicht senken.»

Es sei «sehr schwierig, eine Inspektion in der Region durchzuführen, da die Hygienemaßnahmen nicht eingehalten werden», räumte Pizarro ein. «Wir haben in nur einem Monat 18 Sanitärzusammenfassungen wegen Nichteinhaltung durchgeführt», fügte er hinzu.





#ISP #bestätigt #Fälle #von #Infektionen #mit #dem #britischen #Stamm #des #Coronavirus #gibt #vier #Pintana

Paula Narváez bestätigt die Kandidatur des Präsidenten ad portas der PS-Definition für den Mechanismus zur Regelung des Fahnenträgers der Partei

Paula Narváez bestätigt die Kandidatur des Präsidenten ad portas der PS-Definition für den Mechanismus zur Regelung des Fahnenträgers der Partei


Es wurde schließlich entschieden. Nachdem Paula Narváez von der ehemaligen Präsidentin und derzeitigen UN-Hochkommissarin für Menschenrechte, Michelle Bachelet, unterstützt und von anderen Namen der Sozialistischen Partei unterstützt wurde, nahm sie die Herausforderung des Präsidenten bei den Wahlen 2021 an.

Während des Vormittags kontaktierte Narváez den Präsidenten der Sozialistischen Partei, Álvaro Elizalde, um den Community-Tisch offiziell über seine Entscheidung zu informieren, als Kandidat anzutreten.

In einem Video erklärte der ehemalige Regierungssprecher der zweiten Bachelet-Regierung: „Ich habe beschlossen, mich mit aller Kraft in den Dienst von Ihnen und meinem Land zu stellen, um gemeinsam und gemeinsam den Herausforderungen zu begegnen, die sich daraus ergeben Wir haben und verwirklichen damit den Wunsch, den sie mir auf der Suche nach Würde und Gleichheit für unser Volk entgegengebracht haben. “

«Heute möchte ich aus meiner geliebten Region Los Lagos, aus Puerto Montt, allen danken, die sich mit ihrer Stärke und Überzeugung und auf transversale Weise dieser Initiative angeschlossen haben, dem Aufruf, eine Pflicht zu übernehmen mit Chile und bewerben Sie sich um eine Präsidentschaftskandidatur in offenen und bürgerlichen Vorwahlen «, erklärte er.

In seiner Botschaft weist Narváez darauf hin, dass «für mich auf dem Weg, den ich zurücklegen musste, der Kampf für die Rechte aller Menschen immer eine Quelle der Inspiration und Arbeit war».

«Lasst uns gemeinsam und vereint an der Geburt dieser neuen Phase arbeiten. Lasst uns daran arbeiten, unsere Demokratie unter Beteiligung aller, aller und aller zu pflegen. Mit Stärke und Überzeugung werden wir unsere Rechte und Werte bekräftigen, um aus Solidarität, Gleichheit und Gerechtigkeit ein gerechteres Land aufzubauen.» Würde. Lassen Sie uns an der Herausforderung arbeiten, Chile eine neue Verfassung und eine Regierung zu geben, die unser Land in eine würdige Zukunft führen wird. Lassen Sie uns daran arbeiten, ein Chile wirklich von allen und allen aufzubauen «, schließt Narváez.

Am 26. Dezember haben eine Reihe sozialistischer Führer durch einen Brief mit dem Titel «Nie wieder ohne uns» die Option von Narváez angesprochen und die PS aufgefordert, offene Vorwahlen abzuhalten. Unter den Unterschriften, die bis heute bereits mehr als 3.000 sind, war Bachelet’s. «Ich möchte insbesondere den sozialistischen und unabhängigen Frauen und Kollegen danken, die diese Initiative mit ihrer Energie, aktiven Organisation und ihrem Mut ins Leben gerufen haben», sagte er.

«Professional» mit «Attributen» und «aus Regionen»

Eine der ersten, die reagierte, war Senator PS, José Miguel Insulza, der nach dem von den sozialistischen Führern unterzeichneten Brief sagte, dass «die einzige, die Paula Narváez hat», dass sie «im chilenischen Netzwerk wenig bekannt ist». Aber dann zog er sich zurück und erklärte, dass Narváez «ein guter Mensch» sei.

Jetzt twitterte Insulza: «Ich bin mit der Entscheidung von Paula Narváez zufrieden und hoffe, dass sich die PS bald auf die von ihr gewünschten offenen und bürgerlichen Vorwahlen einigen wird.»

Die Präsidentin der PS, Álvaro Elizalde, reagierte ebenfalls: «Wir schätzen Paula Narváez ‘Entscheidung, sich dieser Herausforderung zu stellen, umso mehr, als sie alle Eigenschaften hat, um sehr gute Leistungen zu erbringen.»

«Im Januar werden wir die Reiseroute festlegen, um unseren Präsidentschaftskandidaten zu definieren. Und wenn wir zwei oder mehr registrierte haben, wird eine Bürgervorwahl abgehalten, wie Elizalde erklärte.

Für Senator Rabindranath Quinteros macht Narváez ‘Entscheidung «ihn sehr glücklich». «Von Puerto Montt aus gratuliere und schätze ich Paula Narváez ‘Entscheidung. Sie ist eine professionelle und regionale Frau, und ihre Entscheidung ist eine gute Nachricht nicht nur für den chilenischen Sozialismus, sondern auch für alle Bürger, die Vielfalt und Führungsqualitäten fordern.» .





#Paula #Narváez #bestätigt #die #Kandidatur #des #Präsidenten #portas #der #PSDefinition #für #den #Mechanismus #zur #Regelung #des #Fahnenträgers #der #Partei

Die russische Regierung bestätigt den ersten Fall einer britischen Variante von Covid-19 im Land

Duna

Die russische Regierung bestätigt den ersten Fall einer britischen Variante von Covid-19 im Land


Die russische Regierung hat diesen Sonntag berichtet, dass hat zum ersten Mal in seinem Hoheitsgebiet einen Fall der neuen Variante des Coronavirus entdeckt, die ursprünglich im Vereinigten Königreich entdeckt wurde.

«Eine Person hatte den neuen Stamm des Coronavirus»sagte der Leiter des Nationalen Amtes für Verbraucherschutz (Rospotrebnadzor), Ana Popova, in Aussagen gegenüber Rossiya 1 Fernsehen, nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur Sputnik.

Der Fall entspricht einem russischen Staatsbürger, der das Vereinigte Königreich besucht hat, und einer Ende 2020 festgestellten Mutation. «Der Einzelne fühlte sich gut und ist immer noch so, er hatte keine Symptome»hat versichert.

Popova hat darauf hingewiesen Von Ende November bis 22. Dezember, als die Flüge zwischen Russland und Großbritannien eingestellt wurden, kehrten mehr als 7.000 Russen von britischem Territorium zurück. Bisher haben 32 von ihnen positiv auf COVID-19 getestet.

Der in Großbritannien gefundene neue Stamm ist nicht ernster, aber laut bisherigen Studien bis zu 70 Prozent ansteckender als der ursprüngliche.

Diesen Sonntag Russland hat am letzten Tag 22.851 Neuinfektionen und 456 Todesfälle durch Coronavirus gemeldet. Das Land registriert somit 3.401.954 Fälle, ein Anstieg von 0,7 Prozent gegenüber dem Vortag und 61.837 Todesfälle insgesamt.



#Die #russische #Regierung #bestätigt #den #ersten #Fall #einer #britischen #Variante #von #Covid19 #Land

Der Tod des Direktors des Concepción-Gesundheitsdienstes, Dr. Carlos Grant del Río, durch Covid-19 wurde bestätigt

Duna

Der Tod des Direktors des Concepción-Gesundheitsdienstes, Dr. Carlos Grant del Río, durch Covid-19 wurde bestätigt


Heute Morgen wurde der Tod des Direktors des Concepción-Gesundheitsdienstes, Dr. Carlos Grant del Río, nach einer Infektion mit dem Coronavirus bestätigt.

Der Arzt wurde seit dem 5. Dezember 2020 in der Talcahuano-Klinik und später auf der Intensivstation des Guillermo Grant Benavente Regional Hospital in der Region Biobío in einem schwerwiegenden Zustand ins Krankenhaus eingeliefert.

Danach sagte das Gesundheitsministerium: «Wir sprechen seiner Familie, seinen Freunden und seinem Arbeitsteam unser aufrichtiges Beileid aus und hoffen, dass sie die Kraft haben, mit diesem sensiblen Verlust fertig zu werden.»

Das Medical College gab unterdessen an, dass «wir seiner Familie, Freunden, Mitarbeitern und unserer Colmed Concepción unser tief empfundenes Beileid aussprechen.»



#Der #Tod #des #Direktors #des #ConcepciónGesundheitsdienstes #Carlos #Grant #del #Río #durch #Covid19 #wurde #bestätigt