hat

US-Polizei verhaftet Frau, die angeblich versucht hat, den Computer des Präsidenten des Repräsentantenhauses an Russland zu verkaufen

US-Polizei verhaftet Frau, die angeblich versucht hat, den Computer des Präsidenten des Repräsentantenhauses an Russland zu verkaufen


Die US-Behörden verhafteten eine Frau, die beschuldigt wurde, einen Laptop oder eine Festplatte aus dem Büro der Sprecherin des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, gestohlen zu haben, während des Angriffs von Anhängern von Präsident Donald Trump auf das Kapitol, berichteten lokale Medien.

Riley June Williams, der beschuldigt wird, das Kapitol betreten und die öffentliche Ordnung gestört zu haben, wurde am Montag festgenommen, teilte die Nachrichtenagentur Associated Press unter Berufung auf einen Beamten des Justizministeriums mit.

Das FBI teilte am Sonntag mit, Williams habe gesehen, wie er ein Gerät aus Pelosis Büro genommen habe, und die Behörden untersuchten, ob sie versucht habe, es an den russischen Geheimdienst zu verkaufen.

Die New York Times berichtete, dass Williams sich am Montag bei der örtlichen Polizei gemeldet habe. Das Justizministerium antwortete nicht auf die Bitte von Reuters um Stellungnahme.

Laut der beim Bezirksgericht des District of Columbia eingereichten eidesstattlichen Erklärung erhielt das FBI einen Tipp von jemandem, der sagte, es sei ein ehemaliger romantischer Partner von Williams.

Der Insider sagte, Williams habe «beabsichtigt, das Computergerät an einen Freund in Russland zu senden, der es dann an den SVR, den russischen Auslandsgeheimdienst, verkaufen wollte», heißt es in der eidesstattlichen Erklärung.

Laut Insider «wurde die Übertragung des Computergeräts nach Russland aus unbekannten Gründen vereitelt und Williams hat das Computergerät immer noch oder hat es zerstört», heißt es in der eidesstattlichen Erklärung. Die Untersuchung ist noch offen.

Der Diebstahl von Elektronik aus den Büros des Kongresses war nach der Belagerung des Kapitols durch Anhänger von Präsident Donald Trump, der am Mittwoch von der Macht zurücktreten wird, ein anhaltendes Problem.





#USPolizei #verhaftet #Frau #die #angeblich #versucht #hat #den #Computer #des #Präsidenten #des #Repräsentantenhauses #Russland #verkaufen

[Video] Influencer wird des Tiermissbrauchs beschuldigt, nachdem er Bilder in einem Pool geteilt hat

[Video] Influencer wird des Tiermissbrauchs beschuldigt, nachdem er Bilder in einem Pool geteilt hat

Die Sängerin und Influencerin Lele Pons wurde des Tiermissbrauchs beschuldigt, nachdem sie mehrere Videos veröffentlicht hatte, in denen sie neben einem Reptil erscheint, dessen Schnauze mit einem schwarzen Band zusammengebunden ist. Der Venezolaner wurde in sozialen Netzwerken scharf kritisiert, weil er mit dem Tier in einem Pool mit Chlor schwamm.

DEN GANZEN ARTIKEL LESEN





.



#Video #Influencer #wird #des #Tiermissbrauchs #beschuldigt #nachdem #Bilder #einem #Pool #geteilt #hat

Das Comptroller’s Office entdeckt Unregelmäßigkeiten in Dipreca für 16 Millionen US-Dollar und Carabineros ist von keiner Teilnahme ausgeschlossen. «Es hat nichts mit uns zu tun.»

Das Comptroller’s Office entdeckt Unregelmäßigkeiten in Dipreca für 16 Millionen US-Dollar und Carabineros ist von keiner Teilnahme ausgeschlossen. «Es hat nichts mit uns zu tun.»


Der Comptroller General der Republik (CGR) berichtete die Ergebnisse einer Prüfung an die Direktion für soziale Sicherheit von Carabineros, die Ermittlungspolizei und die chilenische Gendarmerie (DIPRECA). Der Zweck der Überprüfung bestand darin, die Vermögenswerte und Verbindlichkeiten des Unternehmens zu analysieren. und Kontrolle über die öffentlichen Mittel unter seiner Verantwortung.

An diesem letzten Punkt wurden Unregelmäßigkeiten festgestellt. Insbesondere bei den Bankabstimmungen für den analysierten Zeitraum zwischen dem 1. Januar und dem 31. Dezember 2018. Auf diese Weise fand die CGR «nicht abgestimmte Posten für insgesamt 11.994.110.276 US-Dollar (mehr als 16 Millionen US-Dollar) aus Die 6.717.205.559 USD, was 56% entspricht, stammen aus Renten vor 2018 «, so Emol.
Diese Unterschiede wurden bei Operationen festgestellt, die als «sonstige Erträge», «Einlagen», «gezogene und nicht eingelöste Schecks», «ungültige Schecks» und «sonstige Gebühren» beschrieben wurden. Diese Bewegungen erscheinen nicht auf dem Bankchart. Aber auch umgekehrt sind einige Bewegungen in der Bank registriert, nicht jedoch in den Bilanzen von Dipreca. Er hob die Summe von 8.972.906.986 USD hervor, die Schecks entspricht, die seit 2002 nicht mehr gezählt wurden. Zu diesem speziellen Thema erhielt das Comptroller’s Office von Dipreca einen Bericht mit einer «von der Institution durchgeführten Regularisierung der Rechnungslegung», der den geltenden Vorschriften entsprach, aber dennoch Der Bericht warnt davor, dass «die Registrierung der verwiesenen Schecks im Konto» zu klärende Posten «einer Bilanzierungsanpassung entspricht, deren Zweck es war, den Verfügbarkeitskonten des Unternehmens zu ermöglichen, den tatsächlichen Ressourcenbestand widerzuspiegeln, den es unterhält Es ist nicht in der Lage, die im Jahr 2002 getätigten Auszahlungen durch die oben genannten Zahlungsdokumente zu unterstützen oder zu akkreditieren «, heißt es in dem CGR-Dokument.

Daher sendet die Aufsichtsbehörde «wenn sie keine Dokumente findet, die die Auszahlungen rechtfertigen» eine Kopie der Informationen an das öffentliche Ministerium. Dipreca hatte außerdem eine Frist von 60 Werktagen, um einen Bericht zurückzugeben, in dem die Vorgänge aufgeführt sind, die zur Ausstellung der Schecks geführt haben.

Carabineros ist deaktiviert

Diesen Montag wurde der Direktor für Ordnung und Sicherheit der Carabineros von der Presse zu diesen Vorgeschichten in der Institution konsultiert, die für die Verwaltung ihrer für Wohlfahrt und Gesundheit bestimmten Mittel zuständig ist. Es sei daran erinnert, dass die Carabineros einen Betrug in Höhe von 28 Milliarden US-Dollar untersuchen. «Es ist eine dezentrale Einheit, es hat nichts mit dem Oberkommando der Carabineros zu tun oder hat etwas mit unserer Institutionalität zu tun. Es wird so genannt, weil es 1927 gegründet wurde und zu dieser Zeit die einzige Polizeieinrichtung die Carabineros de Chile war, aber später war es das.» Sie haben die Ermittlungspolizei und die chilenische Gendarmerie einbezogen. Ihr Direktor wird von der Geschäftsleitung ernannt, daher hat er keine Beziehung zu uns «, sagte General Díaz.





#Das #Comptrollers #Office #entdeckt #Unregelmäßigkeiten #Dipreca #für #Millionen #USDollar #und #Carabineros #ist #von #keiner #Teilnahme #ausgeschlossen #hat #nichts #mit #uns #tun

Das Comptroller’s Office entdeckt Unregelmäßigkeiten in Dipreca für 16 Millionen US-Dollar und Carabineros hebt sich von jeder Teilnahme ab: «Es hat nichts mit uns zu tun.»

Das Comptroller’s Office entdeckt Unregelmäßigkeiten in Dipreca für 16 Millionen US-Dollar und Carabineros hebt sich von jeder Teilnahme ab: «Es hat nichts mit uns zu tun.»


Der Comptroller General der Republik (CGR) berichtete die Ergebnisse einer Prüfung an die Direktion für soziale Sicherheit von Carabineros, die Ermittlungspolizei und die chilenische Gendarmerie (DIPRECA). Der Zweck der Überprüfung bestand darin, die Vermögenswerte und Verbindlichkeiten des Unternehmens zu analysieren. und Kontrolle über die öffentlichen Mittel unter seiner Verantwortung.

An diesem letzten Punkt wurden Unregelmäßigkeiten festgestellt. Insbesondere bei den Bankabstimmungen für den analysierten Zeitraum zwischen dem 1. Januar und dem 31. Dezember 2018. Auf diese Weise fand die CGR «nicht abgestimmte Posten für insgesamt 11.994.110.276 US-Dollar (mehr als 16 Millionen US-Dollar) aus Die 6.717.205.559 USD, was 56% entspricht, stammen aus Renten vor 2018 «, so Emol.

Diese Unterschiede wurden bei Operationen festgestellt, die als «sonstige Erträge», «Einlagen», «gezogene und nicht eingelöste Schecks», «ungültige Schecks» und «sonstige Gebühren» beschrieben wurden. Diese Bewegungen erscheinen nicht auf dem Bankchart. Aber auch umgekehrt sind einige Bewegungen in der Bank registriert, nicht jedoch in den Bilanzen von Dipreca. Er hob die Summe von 8.972.906.986 USD hervor, die Schecks entspricht, die seit 2002 nicht mehr gezählt wurden. Zu diesem speziellen Thema erhielt das Comptroller’s Office von Dipreca einen Bericht mit einer «von der Institution durchgeführten Regularisierung der Rechnungslegung», der den geltenden Vorschriften entsprach, aber dennoch Der Bericht warnt davor, dass «die Registrierung der verwiesenen Schecks im Konto» zu klärende Posten «einer Bilanzierungsanpassung entspricht, deren Zweck es war, den Verfügbarkeitskonten des Unternehmens zu ermöglichen, den tatsächlichen Ressourcenbestand widerzuspiegeln, den es unterhält Es ist nicht in der Lage, die im Jahr 2002 getätigten Auszahlungen durch die oben genannten Zahlungsdokumente zu unterstützen oder zu akkreditieren «, heißt es in dem CGR-Dokument.

Daher sendet die Aufsichtsbehörde «wenn sie keine Dokumente findet, die die Auszahlungen rechtfertigen» eine Kopie der Informationen an das öffentliche Ministerium. Dipreca hatte außerdem eine Frist von 60 Werktagen, um einen Bericht zurückzugeben, in dem die Vorgänge aufgeführt sind, die zur Ausstellung der Schecks geführt haben.

Carabineros ist deaktiviert

Diesen Montag wurde der Direktor für Ordnung und Sicherheit der Carabineros von der Presse zu diesen Vorgeschichten in der Institution konsultiert, die für die Verwaltung ihrer für Wohlfahrt und Gesundheit bestimmten Mittel zuständig ist. Es sei daran erinnert, dass die Carabineros einen Betrug in Höhe von 28 Milliarden US-Dollar untersuchen. «Es ist eine dezentrale Einheit, es hat nichts mit dem Oberkommando der Carabineros zu tun oder hat etwas mit unserer Institutionalität zu tun. Es wird so genannt, weil es 1927 gegründet wurde und zu dieser Zeit die einzige Polizeieinrichtung die Carabineros de Chile war, aber später war es das.» Sie haben die Ermittlungspolizei und die chilenische Gendarmerie einbezogen. Ihr Direktor wird von der Geschäftsleitung ernannt, daher hat er keine Beziehung zu uns «, sagte General Díaz.





#Das #Comptrollers #Office #entdeckt #Unregelmäßigkeiten #Dipreca #für #Millionen #USDollar #und #Carabineros #hebt #sich #von #jeder #Teilnahme #hat #nichts #mit #uns #tun

Biden: Das außergewöhnliche Sicherheitsgerät, das Washington militarisiert hat (und warum Behörden einen «Insider-Angriff» befürchten)

Biden: Das außergewöhnliche Sicherheitsgerät, das Washington militarisiert hat (und warum Behörden einen «Insider-Angriff» befürchten)

  • Abfassung
  • BBC World News

Bildbeschriftung,

Die Bilder von Washington in diesen Tagen vor der Amtseinführung von Joe Biden sind in der jüngeren Geschichte des Landes unveröffentlicht.

Sperrungen von Straßen- und U-Bahnlinien, Fahrzeugkontrollen, Militärlastwagen, Zäune und Betonblöcke, die das Weiße Haus und das Kapitol umgeben, sowie mehr als 25.000 Soldaten.

Downtown Washington ist seit dieser Woche ein befestigter Bereich um Zwischenfälle vor oder während der Amtseinführung des gewählten Präsidenten Joe Biden zu vermeiden.

Der gewaltsame Angriff auf das Kapitol am 6. Januar, bei dem 5 Menschen starben, führte zu mehr Sicherheit in der amerikanischen Hauptstadt und insbesondere in der National Mall, dem Gelände, in dem sich das Gebäude befindet emblematischsten Denkmäler aus der Stadt und wo sich die Massen versammeln.

In der Regel bereiten die Behörden monatelang einen umfassenden Sicherheitsplan für die Amtseinführung des Präsidenten vor, die normalerweise in den Ferien stattfindet. In diesem Jahr werden die Maßnahmen jedoch beispiellos sein, da neue Angriffe von rechtsextremen Gruppen drohen.



#Biden #Das #außergewöhnliche #Sicherheitsgerät #das #Washington #militarisiert #hat #und #warum #Behörden #einen #InsiderAngriff #befürchten

Carabineros hat zwei junge Männer bei einer Drogentransaktion im Wald von Pichilemu festgenommen

Carabineros hat zwei junge Männer bei einer Drogentransaktion im Wald von Pichilemu festgenommen

Das Verfahren wurde dank der gemeinsamen Arbeit mit der Gemeinde durchgeführt. Die Inhaftierten sind zwei junge Menschen im Alter von 15 und 19 Jahren.

In der Nacht dieses Samstags, gegen 23.50 Uhr, alarmierte der Betreiber der zentralen Kameras der Gemeinde Pichilemu die Carabineros der 3. Polizeistation, dass im städtischen Forstsektor Drogenverkäufe getätigt wurden. Schnell kam IAPA carabinieri zur Szene und schaffte es, den 15-jährigen Minderjährigen mit den Initialen MACG und den 19-jährigen DECG zu verhaften, beide ohne polizeiliche Aufzeichnungen.

Nach der Festnahme wurden 48 Gramm 300 mg Marihuana beschlagnahmt; 900 mg Kokain. Zusätzlich zu einer Reihe von Arten, die zur Begehung des Verbrechens verwendet werden, wie z. B. eine digitale Waage; ein Handy und 126.000 Dollar in bar.

Der diensthabende Staatsanwalt wies einen der Inhaftierten an, wegen Mikrohandels zur Haftkontrolle zu gehen, während der zweite wegen Verstoßes gegen die Kunst inhaftiert wurde. 50, Drogenkonsum an einem öffentlichen Ort, wurde vom Gerichtshof durch Artikel 26 der Strafprozessordnung verwarnt und zitiert.

.



#Carabineros #hat #zwei #junge #Männer #bei #einer #Drogentransaktion #Wald #von #Pichilemu #festgenommen

Carabineros hat zwei junge Männer bei einer Drogentransaktion im Wald von Pichilemu festgenommen

Carabineros hat zwei junge Männer bei einer Drogentransaktion im Wald von Pichilemu festgenommen

Das Verfahren wurde dank der gemeinsamen Arbeit mit der Gemeinde durchgeführt. Die Inhaftierten sind zwei junge Menschen im Alter von 15 und 19 Jahren

In der Nacht dieses Samstags, gegen 23.50 Uhr, alarmierte der Betreiber der zentralen Kameras der Gemeinde Pichilemu die Carabineros der 3. Polizeistation, dass im städtischen Forstsektor Drogenverkäufe getätigt wurden. Schnell kam IAPA carabinieri zur Szene und schaffte es, den 15-jährigen Minderjährigen mit den Initialen MACG und den 19-jährigen DECG zu verhaften, beide ohne polizeiliche Aufzeichnungen.

Nach der Festnahme wurden 48 Gramm 300 mg Marihuana beschlagnahmt; 900 mg Kokain. Zusätzlich zu einer Reihe von Arten, die zur Begehung des Verbrechens verwendet werden, wie z. B. eine digitale Waage; ein Handy und 126.000 Dollar in bar.

Der diensthabende Staatsanwalt wies einen der Inhaftierten an, wegen Mikrohandels zur Haftkontrolle zu gehen, während der zweite wegen Verstoßes gegen die Kunst inhaftiert wurde. 50, Drogenkonsum an einem öffentlichen Ort, wurde vom Gerichtshof durch Artikel 26 der Strafprozessordnung verwarnt und zitiert.



#Carabineros #hat #zwei #junge #Männer #bei #einer #Drogentransaktion #Wald #von #Pichilemu #festgenommen

PDI hat den mutmaßlichen Täter des Mordes an einem jungen Mann in Requinoa festgenommen

PDI hat den mutmaßlichen Täter des Mordes an einem jungen Mann in Requinoa festgenommen

Der Angeklagte hätte am Samstagmorgen einem 25-jährigen jungen Mann das Leben genommen

In weniger als 24 Stunden hat die Rancagua Homicide Brigade (BH) genügend Informationen zusammengestellt, damit die Staatsanwaltschaft es für angemessen hält, beim Rengo Guarantee Court einen Haftbefehl gegen ein 23-jähriges Subjekt zu beantragen, das wegen Mordes mit einer scharfen Waffe angeklagt ist Ein 25-jähriger junger Mann, eine Tatsache, die in den frühen Morgenstunden des vergangenen Samstags in Requínoa aufgetreten wäre.

Nach dem, was gestern vom PDI berichtet wurde, wäre das Opfer zu einem Subjekt gegangen, mit dem er Differenzen hatte, einem Ort, von dem mehrere Personen gegangen sind, die ihn angegriffen hätten. Bei dieser Gelegenheit hätte einer von ihnen ihn in die Brust gestochen und eine Wunde verursacht, die seinen Tod verursachte.

Nach mehreren Interviews mit Zeugen und den am Kampf Beteiligten gelang es der Ermittlungspolizei, den wahrscheinlichen Täter des tödlichen Angriffs zu identifizieren, der dem diensthabenden Staatsanwalt gemeldet wurde, der einen Haftbefehl gegen ihn erlassen hatte.

Nach Angaben der für die Untersuchung zuständigen Beamten wurde der Angeklagte genau in dem Moment festgenommen, in dem er ein Geständnis ablegen und sich einer Polizeistation übergeben wollte, die er nicht spezifizieren konnte, da der PDI bereits über einen Haftbefehl verfügte. gegen ihn.

Der Häftling – der nicht vorbestraft ist – wurde heute dem Rengo Guarantee Court für seine entsprechende Haftkontrolle zur Verfügung gestellt.



#PDI #hat #den #mutmaßlichen #Täter #des #Mordes #einem #jungen #Mann #Requinoa #festgenommen

Die Ecto-1 hat neue Crewmitglieder auf diesem neuen Foto von Ghostbusters: Afterlife

Duna

Die Ecto-1 hat neue Crewmitglieder auf diesem neuen Foto von Ghostbusters: Afterlife

Aufgrund der Pandemie kann Sony die Premiere immer noch nicht feiern Ghostbusters: Leben nach dem Tod, also Fans der Geisterjäger Sie werden noch einige Monate warten müssen, um den Vorschlag des Films zu erfahren, der die Geschichte der Originalbänder wieder aufnehmen soll.

Aber solange noch ein paar Monate bis zum Debüt von Ghostbusters: Leben nach dem Tod, aus der Zeitschrift Empire veröffentlichte ein neues Bild des Films.

Wie Sie unten sehen können, zeigt es auf dem von Empire enthüllten Foto die neuen Charaktere dieses Films an Bord der mythischen Ecto-1. Offensichtlich ist zu diesem Zeitpunkt nicht klar, was die Charaktere von McKenna Grace und Finn Wolfhard im Auto tun. Es sollte jedoch beachtet werden, dass sich dieser Film auf die Familie konzentrieren wird, die aus diesen Kindern besteht, und auf die Figur von Carrie Coon.

Mehr über Ghostbusters: Leben nach dem Tod

Ghostbusters: Leben nach dem Tod fRegie führte Jason Reitman, der Sohn von Ivan Reitman, dem Regisseur der ursprünglichen Ghostbusters-Filme. In diesem Sinne sagte Jason Reitman während eines Interviews mit Empire, sein Vater habe das neue Band bereits gesehen und genehmigt.

«Mein Vater ist wegen Covid nicht viel von zu Hause weggegangen», Sagte Jason Reitman. „Aber er hat einen Testlauf gemacht, eine Maske aufgesetzt und ist zum Sony-Parkplatz gefahren, um den Film im Studio zu sehen. Und dann weinte er und sagte: «Ich bin so stolz, dein Vater zu sein.» Und es war einer der besten Momente meines Lebens. «

Ghostbusters: Leben nach dem Tod Derzeit ist eine Premiere am 11. Juni in den USA geplant, aber dieses Datum hängt natürlich davon ab, was mit der Pandemie passiert.



#Die #Ecto1 #hat #neue #Crewmitglieder #auf #diesem #neuen #Foto #von #Ghostbusters #Afterlife

Martín Caparrós, Autor von Sinfín: «Es ist eine Fiktion, die nicht die Form eines Romans hat.»

Duna

Martín Caparrós, Autor von Sinfín: «Es ist eine Fiktion, die nicht die Form eines Romans hat.»

Martín Caparrós (1957) hat eine besondere Einladung. Es geht darum, dass sich der Leser bis 2070 bewegt. In dieser Vorstellung ist China die weltweit führende Macht, und die Welt blickt erstaunt auf einen revolutionären wissenschaftlichen Fortschritt. Eine Erfindung namens tsiansorgt für Unsterblichkeit gegenüber Menschen, indem das Gehirn im Wesentlichen mit einem digitalen Gerät verbunden wird, auf dem das Leben weitergeht.

Die Erfindung hat natürlich einen chinesischen Namen: 夫, tsian, was «Paradies» bedeutet.

In diesem Zusammenhang entdeckt ein Journalist eine Reihe von Mythen rund um diese Erfindung. Besonders über La MásBellahistoria, so etwas wie eine offizielle Geschichte, die versucht, die Kosten für das menschliche Leben zu verbergen, die dieser Fortschritt bedeutete.

Das ist die Handlung von Endlos, der neueste Roman des argentinischen Schriftstellers und Journalisten. Es wurde im März 2020 veröffentlicht und hat gerade nationale Showcases über Random House Literature erreicht und ist der Nachfolger der gefeierten Alles für die Heimat (2018).

Es ist nicht das erste Mal, dass Caparrós sich in eine weibliche Stimme versetzt, er hat es auch in seinen Romanen getan Pass nicht auf deine Toten auf (1986) und Ein Tag im Leben Gottes (2001). «Das bedeutet nicht, dass ich weiß, wie es geht, aber es bedeutet, dass ich ziemlich stur oder monothematisch bin», erzählt der Chronist Culto auch aus den Bergen von Madrid, wo er seit mehreren Jahren lebt.

– Und warum hast du beschlossen, dass der Erzähler eine Frau sein soll?

– Weil ich gerne Fiktionen schreibe, besonders wenn sie nicht so scheinen.

Wir betreten die Sache. In seinem Stil beantwortet Caparrós Fragen direkt und unverblümt.

-Dieses Buch handelt von einer Erfindung, die Unsterblichkeit erlangt. Ist es eine Ihrer Obsessionen?

-Es ist eine meiner Obsessionen, ja. Tatsächlich ist es das vulgärste: Ich teile es mit der überwiegenden Mehrheit der Menschheit, die, um diese Ängste zu ertragen, diese groben Fabeln erfunden hat, die Religionen genannt werden. Sie versuchen, Sie davon zu überzeugen, dass Frauen Jungfrauen gebären und die Erde sechstausend Jahre alt ist. Vor allem, dass du nicht stirbst, dass du weiterhin in einer virtuellen Realität lebst, die Himmel oder Paradies oder Walhalla oder diese Dinge genannt wird.

-Wie lange hast du gebraucht, um dieses Buch zu schreiben?

-Das ist die schwierigste Frage: Ich weiß nie, wie lange es dauert, ein Buch zu schreiben. Erstens, weil ich mir nicht die Zeit nehme: Das überlasse ich den Athleten, die es suchen, und den Arbeitern, die darunter leiden. Aber vor allem, weil ich oft eins beginne, es verlasse, zurückkehre, andere dazwischen mache. Mit Endlos Ich denke, ich erinnere mich, dass das auch passiert ist. Aber wer weiß.

-Was hat dich zum Schreiben gebracht? Endlos?

-Für etwas, das mich immer beeindruckt: die Menge an Ideen, Geschichten, Erinnerungen, Wissen, das mit jeder Person verloren geht, die stirbt. Alles unwiederbringliche, das verschwindet. Als ich darüber nachdachte, kam mir der Gedanke, mir Ressourcen vorzustellen, damit es nicht passieren würde, und einer von ihnen war 夫, tsian, die Übertragung von Gehirnen in einen Raum der virtuellen Realität, in dem sie weiterleben würden.

– Hattest du immer eine klare Vorstellung davon, was du erzählen wolltest, oder wurde die Geschichte auf dem Weg gebaut?

-Wenn ich «sehr klar hätte, was ich erzählen möchte», würde ich es nicht sagen, nehme ich an: Ich stelle mir vor, es wäre nicht lustig, dass es sich nicht lohnen würde. Wenn ich es erzähle, soll ich so weit wie möglich herausfinden, was ich erzählen wollte. Und natürlich verstehe ich es nie ganz.

– –Endlos Es ist eine Dystopie, bei der 2070 die Weltmacht China ist. Warum die Entscheidung, dieses Land in der Rolle zu definieren, die die USA heute spielen?

– Sagen Sie die Rolle, die die Vereinigten Staaten bis vor einigen Jahren gespielt haben, als sie blutige Staatsstreiche in Ihrem oder meinem Land förderten oder in Vietnam oder den Irak einmarschierten, während sie uns Unterricht in Toleranz und Demokratie gaben? Sie sagen, bevor er seine Maske fallen ließ und anfing, diese Shows mit blonden Haaren und Hahnrei zu produzieren, die in das Parlament eindrangen? In meinem Buch und im Jahr 2070 ist China die Weltmacht, weil ich davon überzeugt bin, dass es viel früher sein wird. Leider sicher, aber ich denke es passiert schon. Schauen Sie sich zum Beispiel die unterschiedlichen Reaktionen auf Covid zwischen China oder Korea einerseits und Deutschland oder den Vereinigten Staaten andererseits an.

– Es ist bemerkenswert, dass es eine Art offizielle Mythologie gibt – La MásBellahistoria -, um die Kosten des menschlichen Lebens zu verbergen, um die Erfindung zu erreichen, die die Menschheit verewigt. Haben Sie immer versucht, den Leser mit solchen Reflexionen unwohl zu machen?

-Wenn ich an einen Leser dachte, würde ich versuchen, ihn unbehaglich zu machen, ja. Aber die Idee, an ihn zu denken, stört mich: Im Allgemeinen ist «der Leser» normalerweise die Ausrede, die mittelmäßige Schriftsteller anbieten, um sich mit der Mittelmäßigkeit dessen, was sie schreiben, zufrieden zu geben.

-La MásBellahistoria ist in gewisser Weise ein Mythos, der die Gesellschaft von 2070 unterstützt. Denken Sie, dass aktuelle Gesellschaften auch auf Mythen basieren?

– Ich betrachte es nicht: es ist klar. Was halten Sie zum Beispiel von dem Mythos, dass alle Menschen, die in einem engen und schönen Landstreifen geboren sind, etwas teilen, das sie nicht mit denen teilen, die in demselben engen und schönen Land, aber zehn Kilometer dahinter, auf der anderen Seite von geboren sind? die peruanische Grenze, sagen wir mal? Dass Sie in Chacalluta geboren sind, unterscheidet Sie radikal von der Geburt in Los Palos? Und das alles, weil vor zwei oder drei Jahrhunderten jemand auf den Gedanken kam, dass die Macht eines spanischen Kapitäns nicht ausreichte, um diesen fünf Kilometern mehr zu folgen. Nur wenige Mythen sind in der Geschichte so erfolgreich wie die der Nationen… Aber es gibt natürlich noch viele weitere.

– In den letzten Jahren ist eine Literatur des Fantastischen, des Dystopischen, die über das Offensichtliche hinausgeht, explodiert. Fühlen Sie sich als Teil dieser neuen Literatur?

-Nein. Eigentlich wusste ich auch nicht, dass es existiert, aber ich schätze die Informationen.

Er schrieb in der Zeitung Noticias, in der Zeitschrift Goles (so etwas wie die kreolische Zeitschrift Estadio), er war einer der Schöpfer von und arbeitete mit El País aus Spanien zusammen. Martín Caparrós hat sich nicht nur in den Roman gewagt, er hat auch eine Karriere als Chronist und Journalist. So hat er Bände von Chroniken wie produziert Long Distance (1992), Modern War (1999) oder The Interior (2006).

Dies sind keine zufälligen Daten. Passiert das EndlosDa es sich um einen Roman handelt, ist er bewaffnet und simuliert eine Sachbuch-Chronik. Angesichts dessen ist das erste, was aufgrund der Geschichte von Caparrós in den Sinn kommt, dass diese Entscheidung seine journalistische Ausbildung durchläuft, aber er sagt nein.

„Wenn ich ein Training habe, ist es das Gegenteil, Pablo. Ich hatte bereits vier Romane veröffentlicht, bevor ich um 1990 anfing, diese langen Berichte zu schreiben, die ich mit dem Aufrufen von Chroniken hatte. Diesmal habe ich es so gemacht, weil ich den Weg umkehren wollte: Anstatt Sachbücher mit den Werkzeugen der Fiktion zu machen, wie es der neue Journalismus oder Erzähljournalismus klassisch getan hat, wollte ich mit den Werkzeugen Fiktion machen von Sachbüchern. Das war der Witz. «

-Du hast das definiert Endlos Es ist kein Roman ohne Fiktion, sondern eine Fiktion ohne Roman. Wo passiert das?

– Aus den oben genannten Gründen: Da viel von einem Roman ohne Fiktion gesprochen wird – oder von Literatur über sich selbst oder diese Dinge -, wollte ich die Begriffe umkehren: Dies ist eine Fiktion, die nicht die Form eines Romans hat.

– Zum Zeitpunkt einer Definition:Endlos Ist es ein Roman, eine fiktive Chronik, ein Hybrid? Eine andere Sache?

-Was auch immer du sagst, Schatz.

Trotz seiner futuristischen Dimension, mit viel digitaler Präsenz, beim Betreten der Seiten von Endlos Es fällt auf, dass es gut mit Elementen der Gegenwart in Dialog steht. Es ist vielleicht der größte Erfolg des Romans.

So zeichnet Caparrós ein Europa, in dem virulente Nationalismen auftauchen und das einer massiven Ankunft von Flüchtlingen ausgesetzt ist. Religionen radikalisieren und beginnen neue Kreuzzüge. Und wie es heute passiert, wenn einer der Impfstoffe gegen das Coronavirus – Sinovac – aus China stammt, kommen Unsterblichkeit und „Erlösung“ auch aus dem Osten, mit schrägen Augen und dem Aroma von Wan Tan und Chaufán-Ente.

«Die Ideen, die ich über die Welt von 2070 zusammengestellt habe, sind Versuche, die Trends der Welt, die ich jetzt sehe, zu erweitern», erklärt Caparrós. Beachten Sie die entscheidende Bedeutung des Virtuellen im Roman, die Anfang 2020, als es herauskam, übertrieben erscheinen könnte Endlosund es scheint jetzt viel weniger, nach der Pandemie und ihren Auswirkungen. Es ist ein weiteres Beispiel für einen Trend, der vorhanden war und sich beschleunigen wird. “

-Welches Gefühl verursacht es dir? Endlos das Problem der Unsterblichkeit ansprechen, wenn wir uns inmitten einer Pandemie befinden, die den Tod in den Vordergrund gerückt hat?

– –Endlos Es wurde einige Tage vor der Erklärung der Pandemie veröffentlicht. Und was mich an diesem Zufall am meisten beeindruckte, war, dass im Roman für das Funktionieren des digitalen ewigen Lebens die einzige unausweichliche Bedingung darin bestand, dass jedes Gehirn isoliert gehalten wurde – und genau diese Bedingung stellten Milliarden von uns. Menschen: Um zu überleben, mussten wir uns isolieren. Es scheint mir, dass es mehr als ein Zufall das klarste Beispiel dafür ist, wohin wir gehen, wenn wir es nicht beheben.

Wie der gute unruhige Schriftsteller, der er ist, hört Martín Caparrós nicht auf, auf seinem Computer zu tippen. Aus diesem Grund wird für das Frühjahr 2021 ein neues Buch seiner Urheberschaft erwartet. „Es ist das Buch, an dem ich in den letzten Jahren am meisten gearbeitet habe: Es ist eine Essay-Chronik namens Amerika und es ist ein Versuch zu erzählen und zu verstehen, was unser Kontinent in diesen seltsamen Zeiten ist. “

Darüber hinaus wird Literatura Random House in wenigen Wochen einen großen Teil des Caparrós-Katalogs neu herausgeben. «Die ersten beiden Bücher werden eine aktualisierte Version des Aufsatzes mit neuen Zahlen und Analysen sein Hungerund ein Roman namens Ein Tag im Leben Gottes, historisch-theologischer Pop, den ich sehr mag “.



#Martín #Caparrós #Autor #von #Sinfín #ist #eine #Fiktion #die #nicht #die #Form #eines #Romans #hat