Feuerwehrleute retten leblose Menschen, die in Providencia in den Kanal von San Carlos gefallen sind

Am Morgen dieses Montags haben Mitarbeiter von Feuerwehrleute und Carabineros haben daran gearbeitet, eine Person zu retten, die in der Gemeinde Providencia in den Kanal San Carlos gefallen ist.

Wie von TransporteInforma aus der Metropolregion berichtet, Das Verfahren in Nueva Tajamar mit Andrés Bello wird fortgesetzt, sie wiesen jedoch darauf hin Der Mann starb an den Folgen des Vorfalls.

Aufgrund der Rettungsarbeiten sind in der Branche Verkehrsstaus entstanden.

Mehr über der Stadtbereich

Nach Informationen der Carabineros kamen um 8:20 Uhr morgens Mitarbeiter am Ufer des Mapocho-Flusses an, wo sie feststellten, dass der Mann – dessen Identität noch nicht bekannt ist – den Kanal hinuntergezogen wurde.

Bis jetzt, Die Art und Umstände dieses Ereignisses sind nicht bekannt.



#Feuerwehrleute #retten #leblose #Menschen #die #Providencia #den #Kanal #von #San #Carlos #gefallen #sind