mit

WER: Die Welt steht vor einem «katastrophalen moralischen Versagen» mit Impfstoffen

Duna

WER: Die Welt steht vor einem «katastrophalen moralischen Versagen» mit Impfstoffen


In einer Zeit, in der Impfkampagnen nach und nach voranschreiten, steht die Welt für die Weltgesundheitsorganisation (WHO) kurz vor einem «Katastrophales moralisches Versagen»Wenn die reichen Länder die Dosen der Droge gegen Covid-19 monopolisieren, während die Ärmsten leiden, sagte der Generaldirektor der Gesundheitseinheit, Tedros Adhanom Ghebreyesus, am Montag.

Auch der Leiter der WHO denunzierte die egoistische Haltung der reichen Nationen und auch kritisierte Impfstoffhersteller für die Beantragung einer behördlichen Genehmigung in Ländern mit höherem Einkommen, anstatt ihre Daten an die WHO zu übermitteln, um grünes Licht für den weltweiten Einsatz von Impfstoffen zu geben.

Er sagte, dass das Versprechen eines weltweiten gerechten Zugangs zu Impfstoffen gegen die Coronavirus-Pandemie jetzt einem großen Risiko ausgesetzt sei und dass sie bisher verabreicht worden seien 39 Millionen Dosen des Coronavirus-Impfstoffs in mindestens 49 Ländern mit höherem Einkommen, während “nur 25 Dosen in einem Land mit niedrigerem Einkommen. Nicht 25 Millionen, nicht 25 Tausend, nur 25«, sagte.

„Ich muss ehrlich sein. Die Welt steht vor einem katastrophalen moralischen Versagenund der Preis für diesen Fehler Es wird für Leben und Lebensunterhalt in den ärmsten Ländern der Welt bezahlt„Er argumentierte und fügte hinzu, dass die Länder, obwohl sie beruhigende Worte über einen gerechten Zugang sprachen, ihre eigenen Vereinbarungen mit den Herstellern priorisierten. Preise erhöhen und versuchen, die Linie zu überspringen.

Adhanom gab das an 44 Vereinbarungen dieser Art im Jahr 2020, von denen mindestens 12 bereits seit Neujahr unterzeichnet wurden.

„Die Situation wird durch die Tatsache verschärft, dass die meisten Hersteller der Zulassung in reichen Ländern Priorität eingeräumt haben. wo das Einkommen am höchsten ist, anstatt der WHO vollständige Dossiers vorzulegen «, sagte Tedros.

«Dieser ‘ich zuerst’ Ansatz gefährdet die ärmsten und am stärksten gefährdeten Menschen der Welt und es ist auch kontraproduktiv. Letztendlich werden diese Maßnahmen nur die Pandemie und unseren Schmerz sowie die dazu erforderlichen Einschränkungen und das menschliche und wirtschaftliche Leid verlängern «, sagte er.

Inmitten des globalen Wettlaufs gegen Covid-19 haben Frankreich und das Vereinigte Königreich am Montag die Impfung auf mehr ältere Menschen ausgedehnt, in der Hoffnung, die Pandemie, die sie verursacht hat, zu unterdrücken mehr als 550.000 Todesfälle in Lateinamerika.

Nach der Impfung von Gesundheitspersonal und Pflegeheiminsassen startete Frankreich die zweite Phase seiner Kampagne, um seine Bevölkerung gegen das Virus zu impfen. Es sind etwa 5 Millionen Menschen über 75 an der Reihe, die nicht in Wohnheimen leben 800.000 Menschen mit «Hochrisiko» -Pathologien (mit chronischem Nierenversagen oder Krebsbehandlungen).

Gesundheitsminister Olivier Veran bat «Geduld» um die Langsamkeit, mit der die Dosen ankommen. Bis heute in der Nähe von In diesem Land wurden bereits 422.000 Menschen geimpft, die mehr als 70.000 Todesfälle beklagen.

Er Vereinigtes Königreich, von einer Variante des Virus betroffen, die laut Gesundheitsbehörden bis zu 70% ansteckender ist, beschloss ebenfalls, die Impfkampagne zu beschleunigen, die ab diesem Montag für alle über 70-Jährigen geöffnet ist, und machte die Vorlage eines negativen Tests und die Durchführung einer Quarantäne zur Pflicht an alle, die aufs Land reisen.

Seit dem Start der Impfkampagne am 8. Dezember Mehr als 3,8 Millionen Menschen haben die erste Dosis erhalten und eine halbe Million die beiden notwendigen.

Israel Es ist bei weitem das am weitesten fortgeschrittene Land in Bezug auf den Prozentsatz der Einwohner, mit fast Ein Viertel Ihrer Bevölkerung wurde bereits mit mindestens einer Dosis geimpft. In Volumen, UNS es führt mit 12,28 Millionen Dosen an 10,60 Millionen Menschen (3,2% der Bevölkerung).

Die Impfung breitet sich auch in anderen Teilen der Welt aus, in denen das Virus zurückgeblieben ist mehr als zwei Millionen Tote seit seinem Erscheinen in China im Dezember 2019.

In Europa, Russland An diesem Montag begann eine Kampagne mit dem Sputnik V-Impfstoff, dem «besten der Welt», so der Präsident Wladimir Putin.

Indien Er begann seine am Samstag und plant, bis Juli 300 Millionen Menschen zu impfen, fast das Äquivalent der gesamten US-Bevölkerung.

Gerade in den USA, dem trauerndsten Land der Welt mit etwa 400 Tausend TotenDas Ziel von 100 Millionen Impfdosen in den ersten 100 Tagen des Mandats des neuen Präsidenten Joe Biden ist «machbar», schätzt der Immunologe Anthony Fauci am Sonntag, der nach seinem Aufenthalt bei Donald sein Hauptberater für die Pandemie werden wird Trumpf.

Diesen Sonntag, Brasilien (ungefähr 210.000 Todesfälle) genehmigten zwei Impfstoffe, den britischen AstraZeneca und den chinesischen CoronaVac.

Der Start der Kampagne in Brasilien erfolgt zu einem Zeitpunkt, an dem Lateinamerika und die Karibik übertroffen 550 Tausend Tote als Folge des neuen Coronavirus, nach offiziellen Quellen, zu sein die zweitschlechteste Region in Bezug auf die Anzahl der Todesfälle nach Europa (660.429), was mehr als einem Viertel der Todesfälle weltweit entspricht, von insgesamt 17.368.045 Fällen (fast 95 Millionen Fälle weltweit).

Hinter Brasilien sind Mexiko (mehr als 140.000), Kolumbien (mehr als 48.000) und Argentinien (mehr als 45.000) die am meisten trauernden Länder.

Die Situation in der brasilianischen Region Amazonas ist schlimmer als während der ersten Welle der Pandemie und kann die Implosion des Gesundheitssystems verursachen, warnte die Weltgesundheitsorganisation (WHO).

„Wenn die Dinge so weitergehen, werden wir eindeutig eine Welle sehen, die schlimmer sein wird als die katastrophale Welle. im April und MaiAlarmierte den Notfalldirektor der Organisation, Michael Ryan.



#WER #Die #Welt #steht #vor #einem #katastrophalen #moralischen #Versagen #mit #Impfstoffen

Minsal begann mit dem Impfverfahren gegen Covid-19 für ältere Erwachsene

Minsal begann mit dem Impfverfahren gegen Covid-19 für ältere Erwachsene


Im Eleam (Langzeitaufenthalt) des Nationalen Dienstes für ältere Menschen (Senama) in La Serena begann an diesem Montag die Impfkampagne gegen Covid-19 bei älteren Menschen, der am stärksten gefährdeten Bevölkerungsgruppe.

Die 76-jährige Laura Areyuna erhielt als erste den von Pfizer und Biontech hergestellten Impfstoff. «Der Impfprozess gegen Covid-19 älterer Erwachsener in unserem Land hat begonnen. Laura Areyuna ist diejenige, die diese Phase des Kampfes gegen die Pandemie beginnt», kündigte Minsal an. Zusätzlich zur Region Coquimbo wird der Prozess erwartet Start in anderen Regionen wie Tarapacá, O’Higgins, Ñuble.

In der Einrichtung, in der 81 Menschen geimpft wurden, war der Gesundheitsminister Enrique Paris anwesend. Es gab vier Personen, die beschlossen, sich nicht impfen zu lassen.





#Minsal #begann #mit #dem #Impfverfahren #gegen #Covid19 #für #ältere #Erwachsene

Mit einer Illustration von Takayuki feiert Sano Attack on Titan die Premiere seiner neuesten Folge

Duna

Mit einer Illustration von Takayuki feiert Sano Attack on Titan die Premiere seiner neuesten Folge


Diesen Sonntag wurde eine neue Folge des Anime Attack on Titan uraufgeführt, und um das zu feiern, ist es das Eine Illustration von Takayuki Sano mit Eren und dem Hammer Titan wurde veröffentlicht.

Takayuki Sano hat in einigen Folgen als Animationsdirektor gearbeitet und auch ist verantwortlich für das Design der Titanen im Anime.

Denken Sie daran, dass die Folge das wurde «Warhammer Titan» genanntzeigte zum ersten Mal den transformierten Titan sowie seine Kraft.

Diese letzte Staffel von Attack on Titan wird kürzer sein als die vorherigen und es ist mit nur 16 Folgen aufgeführt, andererseits nähert sich der Manga auch seinem Ende und es sind nur noch 3 Folgen für seinen Abschluss übrig.



#Mit #einer #Illustration #von #Takayuki #feiert #Sano #Attack #Titan #die #Premiere #seiner #neuesten #Folge

Ein beispielloser Kommandowechsel in den USA, aber mit Reimen aus der Vergangenheit

Duna

Ein beispielloser Kommandowechsel in den USA, aber mit Reimen aus der Vergangenheit


In etwas mehr als 48 Stunden wird Joe Biden die Präsidentschaft der Vereinigten Staaten übernehmen. Er wird es wie alle seine Vorgänger auf dem Balkon des Kapitols tun und auf das Lincoln Memorial am anderen Ende der National Mall von Washington aus blicken. Er wird seinen Eid auf die Bibel von Chief Justice John Roberts ablegen, wahrscheinlich mit seiner Frau Jill Biden an seiner Seite. Es werden auch seine Kinder, die ehemaligen Präsidenten George W. Bush, Barack Obama und Bill Clinton – Jimmy Carter wird aus gesundheitlichen Gründen nicht anwesend sein – und die Führer beider Kongresshäuser sein.

Trotzdem wird die Zeremonie nicht die gleiche sein wie die vorherige. Vor ihm wird es nur Barrieren und eine leere Promenade geben. Es werden nicht die Bürger sein, sondern die 20.000 Mitglieder der Nationalgarde, die vor dem Kongresshauptquartier verteilt werden. Keine Menschenmassen, aber nicht wegen der Pandemie – oder nicht nur -, sondern wegen der Befürchtungen, dass die Anhänger von Präsident Donald Trump, einige der 34% der Amerikaner, die glauben, dass ein massiver Betrug die Wiederwahl des derzeitigen Präsidenten verhindert hat, versuchen werden, dies zu ändern Handlung. Und Trump selbst wird nicht da sein, wie er selbst angekündigt hat.

Trump wird der vierte Präsident sein, der nicht an einer Einweihungsfeier für seinen Nachfolger teilnimmt, sondern die erste seit 1869. In diesem Jahr war Andrew Johnson, einer der angesehensten Präsidenten der Vereinigten Staaten, bis zur Ankunft von Donald Trump, der nicht anwesend war. die Investitur von Ulysses Grant. Weder John Adams im Jahr 1801 für die Übernahme von Thomas Jefferson, noch sein Sohn John Quincy Adams für die seines Nachfolgers Andrew Jackson. Es ist wahr, dass Woodrow Wilson 1921 nicht selbst auf frischer Tat war, aber in seinem Fall aus gesundheitlichen Gründen.

Obwohl der derzeitige Präsident nicht der erste scheidende Präsident sein wird, der nicht auf dem Balkon des Kapitols sitzt, wird die Veranstaltung zum ersten Mal in einer praktisch belagerten Stadt stattfinden. Nicht einmal bei der Wiederwahl von Abraham Lincoln am Ende des Bürgerkriegs in den Vereinigten Staaten trat eine ähnliche Situation auf. Hinzu kommen die Warnungen des FBI vor glaubwürdigen Bedrohungen durch Angriffe an diesem Tag, sowohl in Washington als auch in den 50 Kapitolen ebenso vieler Staaten in den Vereinigten Staaten. Deshalb hat Airbnb Reservierungen in DC für diesen Tag storniert.

Jenseits des chaotischen Endes von Donald Trumps Amtszeit – der laut einer CNN-Umfrage seine vier Jahre im Weißen Haus mit 34% mit der niedrigsten Popularität in seiner gesamten Amtszeit beendet – und der beispiellosen Mit der Amtseinführung von Joe Biden erhebt sich der Schatten zweier seiner Vorgänger über dem zukünftigen Präsidenten Franklin D. Roosevelt oder Jimmy Carter. Beide haben ihr Amt in Krisenzeiten und mit einem geteilten Land angetreten. Je nachdem, welches der beiden Hauptmodelle in den kommenden Jahren vorliegt, könnte Biden Präsident werden, der in diesem Land Geschichte schreibt, oder einer, der diskreditiert wird.

Wie Biden kam Roosevelt in der schlimmsten Wirtschaftskrise, die das Land je erlebt hatte, an die Macht. Seine Wette war richtig und er schaffte es, den Grundstein für den wirtschaftlichen Aufschwung zu legen, den das Land für die nächsten 30 Jahre erleben würde. Übrigens gewann er einen Krieg und festigte die Weltführung der Vereinigten Staaten. Wie der Kolumnist der New York Times, Nicholas Kristof, gestern unter Berufung auf Jonathan Alter’s Biografie schrieb, antwortete der Präsident dem FDR, wenn seine Show scheitern würde, dass er der schlechteste Präsident aller Zeiten sein würde: „Wenn es scheitert, werde ich der letzte sein. ”.

Inmitten des heutigen Klimas in den Vereinigten Staaten haben sich einige an Roosevelts Kommentare erinnert. Die Erinnerung an Jimmy Carter belastet aber auch den demokratischen Präsidenten. Der frühere Präsident kam nach den chaotischen Jahren des Watergate-Skandals, dem Rücktritt von Nixon und der Amtseinführung seines Vizepräsidenten Gerald Ford an die Macht. Die Parallelen zwischen dieser Zeit und der Gegenwart sind nicht neu, viele erinnerten sich an Nixon in den letzten Jahren. Aber trotz seiner Verpflichtung, das Land wiederherzustellen und die Spaltungen einer zerbrochenen Nation zu heilen, scheiterte Carter – trotz seiner Erfolge im Nahen Osten – im Inland und ließ das Land in eine schwere Wirtschaftskrise mit einer Inflation von fallen 13% und Arbeitslosigkeit nahe 8%.

Carter war der letzte demokratische Präsident, der nur eine Amtszeit an der Macht hatte. Und Biden war damals, als er der jüngste Senator der Demokratischen Partei war, der erste, der ihn unterstützte. Während sich sein Ruf als ehemaliger Präsident verbessert hat, teilt er mit George W. Bush und Richard Nixon die «Ehre», die Liste der schlechtesten Nachkriegspräsidenten in den Vereinigten Staaten anzuführen.

Welchem ​​Weg werden Biden, Jimmy Carter oder Franklin Delano Roosevelt folgen? Wahrscheinlich werden die ersten 100 Tage – dieses von FDR selbst entwickelte Konzept – Licht in die Antwort bringen.



#Ein #beispielloser #Kommandowechsel #den #USA #aber #mit #Reimen #aus #der #Vergangenheit

Cadem: Daniel Jadue lässt die Zustimmung fallen, verbindet aber die Präferenz des Präsidenten mit Joaquín Lavín

Duna

Cadem: Daniel Jadue lässt die Zustimmung fallen, verbindet aber die Präferenz des Präsidenten mit Joaquín Lavín


Laut einer neuen Ausgabe der heute veröffentlichten Cadem-Umfrage fiel die Zustimmung des Bürgermeisters von Recoleta, Daniel Jadue, zwischen Dezember letzten Jahres und bis jetzt im Januar um 8 Punkte von 47% auf 39%.

Er ist nicht die einzige politische Persönlichkeit, die seine Zustimmung gesenkt hat. So auch Heraldo Muñoz, Ximena Rincón, Gabriel Boric, Franco Parisi und José Miguel Insulza.

Natürlich führt der Bürgermeister von Recoleta, ein möglicher Präsidentschaftsbrief des PC, zusammen mit Joaquín Lavín die spontane Präferenz des Präsidenten an, beide mit 7%. Obwohl Lavín 15% und Jadue 6% erhält, was seiner Meinung nach der nächste Präsident Chiles sein wird.

Die PS-Militante Paula Narváez, die an diesem Wochenende für die Vorwahlen des Präsidenten zur Verfügung stand, erscheint mit 40% Wissen und 30% Zustimmung.

In Bezug auf die Rückkehr zum Unterricht im März antworteten 9%, dass sie persönlich zurückkehren, 52% bevorzugen es, weiterhin online zu sein, und 38%, dass sie nur einige Stufen / Schüler persönlich zurückkehren.



#Cadem #Daniel #Jadue #lässt #die #Zustimmung #fallen #verbindet #aber #die #Präferenz #des #Präsidenten #mit #Joaquín #Lavín

Karawane mit Migrationshintergrund: Bilder, die die gewaltsame Unterdrückung in Guatemala gegen Gruppen zeigen, die in die USA gehen.

Karawane mit Migrationshintergrund: Bilder, die die gewaltsame Unterdrückung in Guatemala gegen Gruppen zeigen, die in die USA gehen.

  • Abfassung
  • BBC World News

Bildbeschriftung,

Die guatemaltekischen Sicherheitskräfte stießen mit den Mitgliedern der massiven Karawane zusammen, die versuchten, die Vereinigten Staaten zu erreichen.

Die Bereitschaftspolizei und die guatemaltekische Armee feuerten am Sonntag Tränengas ab und schlugen Mitglieder einer Karawane mit Tausenden von zentralamerikanischen Migranten, die mit Stöcken in die USA gingen.

Dies ist eine große Gruppe von Menschen von etwa 6.000 MigrantenLaut offiziellen Angaben, die Honduras am vergangenen Freitag verlassen haben.

Bei den Vorfällen, bei denen versucht wurde, die Gruppe nahe der Grenze zwischen den beiden Ländern zu zerstreuen, wurden mehrere Personen verletzt.

Die guatemaltekische Regierung sagte, sie habe in den letzten drei Tagen fast 1.000 Menschen nach Honduras deportiert, weil sie illegal in das Land eingereist waren.



#Karawane #mit #Migrationshintergrund #Bilder #die #die #gewaltsame #Unterdrückung #Guatemala #gegen #Gruppen #zeigen #die #die #USA #gehen

Matthei vertieft die Differenzen mit Sichel: «Ich habe eine politische Kritik bezüglich der Art und Weise, wie Sie Ihr Programm erstellen, sorry, aber es könnte nicht weiter von der Realität entfernt sein.»

Matthei vertieft die Differenzen mit Sichel: «Ich habe eine politische Kritik bezüglich der Art und Weise, wie Sie Ihr Programm erstellen, sorry, aber es könnte nicht weiter von der Realität entfernt sein.»


Zeigen, dass seine Worte in einem Interview mit Der Zähler Sie waren nicht «ein Krugriss», wie einige es einrahmen wollten, sondern ihre Art, die Logik hinter der Kandidatur von Sebastián Sichel in einem Interview mit zu verstehen Kanal 13Die UDI-Präsidentschaftskandidatin Evelyn Matthei kehrte zurück, um das Problem anzugehen, und vertiefte ihre Differenzen mit dem ehemaligen Präsidenten der Banco Estado weiter.

Bei dieser Gelegenheit wies der ehemalige Arbeitsminister auf das Team von Geschäftsleuten hin, die mit Sichel zusammenarbeiten, und rief sie an, ohne ihre Namen zu nennen, um ihre Vision des Landes transparent zu machen. Auf diese Weise wies Matthei darauf hin, dass „jeder das Recht hat, zu unterstützen, wen er will. Aber lassen Sie sie ihre Gesichter zeigen, zeigen, wer sie sind, was sie denken, er hat keine Partei, also worauf reagiert er, auf wen reagiert er, mit wem er spricht. “

Es ist bekannt, dass die Geschäftsleute Juan José Santa Cruz hinter dem ehemaligen Minister für soziale Entwicklung arbeiten, aber es ist auch bekannt, dass ein Teil seines Teams unter anderem die Namen von Esteban Jadresic, Rafel Guilisasti und auch Jorge Errázuriz trägt. Die letzten beiden Inhaber eines großen Vermögens.

De Jadresic, und ohne es zu erwähnen, erklärte Matthei: „Wenn ich sehe, dass Sebastian Sichel als erstes eine Gruppe von 100 Ökonomen ernennt, in der der Chefökonom, den ich sehr schätze, aber bei Moneda Asset arbeitet, dieser Chef Hier sagen die reichsten Leute ihr Finanzgeschäft. Ich sage, mal sehen, ist das die Art von rechtem Flügel, die ich will? Ist das die Art von modernem Zentrum, richtig?

In Bezug auf die Geschichte, mit der er seine Figur installieren wollte und die die hervorhebt, die nicht von der Elite stammt, stellt er fest, dass er an einer High School studiert hat, dass sie mit seiner Mutter zusammen weiterkommen mussten und dass es so sein würde Der Bürgermeister von Providencia, das perfekte Profil eines Unternehmers, der in seiner Branche so gut abschneidet, ging noch weiter und betonte, dass sie mit Menschen mit demselben Profil zusammenarbeite, aber dass „ich ihnen zuhöre, wie sie ihre Sätze sagen, um ihren Job zu bekommen «, Füge hinzu:» Eine Sache ist, woher du kommst und eine andere ist, was du vorhast und wie du es vorhast. «

Schließlich verglich er es mit der fehlgeschlagenen Kandidatur von Alejandro Guillier, als der Fahrer ihn fragte, ob dieses Profil, das ein neues Gesicht darstellt, den Menschen keine weiteren Garantien für Stabilität und Nähe geben würde, worauf Matthei antwortete: „Es kann Ja, vielleicht auch nicht, darauf hat die frühere New Majority mit Alejandro Guillier gewettet, und es hat bei ihnen nicht funktioniert, im Gegenteil, was später passiert ist, ist, dass sich alles zerstreut hat. “

Es sei daran erinnert, dass die Installation von Sebastián Sichel in Chile Vamos viel Querlärm verursacht hat und seine Figur sich noch nicht beruhigt hat. Es gibt viel Widerstand gegen seinen antipolitischen Diskurs und die Formen, die für seine Installation verwendet wurden, ob es seinen Verbündeten gefällt oder nicht. Heute haben sie es in verschiedenen nationalen Erhebungen wettbewerbsfähig markiert.





#Matthei #vertieft #die #Differenzen #mit #Sichel #Ich #habe #eine #politische #Kritik #bezüglich #der #Art #und #Weise #wie #Sie #Ihr #Programm #erstellen #aber #könnte #nicht #weiter #von #der #Realität #entfernt #sein

Trump verlässt die Präsidentschaft mit der niedrigsten Zustimmungsrate seiner gesamten Amtszeit

Duna

Trump verlässt die Präsidentschaft mit der niedrigsten Zustimmungsrate seiner gesamten Amtszeit


US-Präsident Donald Trump wird sein Amt am 20. Januar mit einer Zustimmungsrate von 34 Prozent, dem niedrigsten seiner gesamten Amtszeit, und 8 Punkten weniger als der vorherige Rekord vom Oktober 2020 niederlegen. Dies geht aus einer Studie von hervor SSRS für CNN.

Im Gegensatz dazu lehnen 62 Prozent der Amerikaner Trumps Leistung ab, auch die höchste Zahl seiner Zeit im Weißen Haus. Unter den Wählern der Republikanischen Partei von Trump ist die Zustimmung seit Oktober ebenfalls gesunken, insbesondere um 14 Punkte, aber 80 Prozent halten sein Management für günstig.

In Bezug auf das gegen den Präsidenten eingeleitete Amtsenthebungsverfahren sind 54 Prozent der Ansicht, dass er aufgrund des Angriffs seiner Anhänger auf das Kapitol am 6. Januar entlassen werden sollte, eine Zahl, die höher ist als die der ersten Amtsenthebung von Trump, Ende 2019 und Anfang 2020.

36 Prozent der Amerikaner betrachten den Angriff auf das Kapitol als eine Krise der Demokratie und 39 Prozent als ein großes Problem. Darüber hinaus glauben 65 Prozent, dass Joe Biden bei den Wahlen am 3. November einen legitimen Sieg errungen hat, während 23 Prozent Verschwörungstheorien unterstützen, darunter 58 Prozent der republikanischen Wähler.

Fünfundfünfzig Prozent glauben, dass Trump für einen Großteil des Raubüberfalls auf dem Capitol Hill verantwortlich ist, 92 Prozent unter Demokraten und 13 Prozent unter Republikanern.

Weitere 55 Prozent betrachten Trumps Begriff als Misserfolg, verglichen mit 41 Prozent, die ihn als Erfolg betrachten. 85 Prozent glauben, dass Trump das Land verändert hat, aber 55 Prozent glauben, dass er sich zum Schlechten verändert hat, die ersten Daten in der historischen Reihe in dieser Hinsicht.

Laut Gallup-Studien haben seit den 1940er Jahren nur fünf Präsidenten ihr Amt mit weniger als 40 Prozent Zustimmung niedergelegt: Jimmy Carter, Donald Trump (34 Prozent), Harry Truman (32 Prozent), George W. Bush (31 Prozent) und Richard Nixon (24 Prozent).

Die Wirtschaft bleibt Trumps Stärke, 53 Prozent unterstützen sein Wirtschaftsmanagement. Beim Coronavirus unterstützen 36 Prozent seine Maßnahmen, bei Rassismus nur 34 Prozent. Nur 36 Prozent unterstützen sein Einwanderungsmanagement, das Flaggschiff seines Wahlkampfs im Jahr 2016.

Was die Republikanische Partei betrifft, so glauben nur 19 Prozent, dass Trump weiterhin als Parteiführer gelten sollte. Unter den republikanischen Wählern glauben 47 Prozent, im Vergleich zu 48 Prozent, die glauben, sie sollten die Seite umblättern.

Die Studie ist das Ergebnis von 1.003 Telefoninterviews, die zwischen dem 9. und 14. Januar mit einer signifikanten Stichprobe der US-Bevölkerung durchgeführt wurden. Die Fehlerquote beträgt plus minus 3,7 Prozentpunkte.



#Trump #verlässt #die #Präsidentschaft #mit #der #niedrigsten #Zustimmungsrate #seiner #gesamten #Amtszeit

Nur drei Häftlinge verließen eine Geheimpartei mit 150 Teilnehmern in Conchalí

Sólo tres detenidos dejó fiesta clandestina con 150 participantes en Conchalí

Nur drei Häftlinge verließen eine Geheimpartei mit 150 Teilnehmern in Conchalí

Carabineros entdeckte diesen Sonntag früh a Geheimparty mit ca. 150 Teilnehmern in der Gemeinde Conchalí.

Nach Angaben der uniformierten Polizei ist die massive Feier endete mit nur drei Häftlingen nach dem Flug der meisten Teilnehmer und die Beschlagnahme einer großen Menge Alkohol und Elektronik.

«Das Personal der fünften Polizeistation von Conchalí hat die Verhaftung von drei Personen geschafft, die an einer geheimen Party in der Doctor Yazigi-Straße in dieser Gemeinde teilgenommen haben», erklärte der Kapitän Mauricio Bustamante.

«Ungefähr 150 Personen nahmen an den oben genannten Maßnahmen teil, als Polizeibeamte intervenierten Es wurden ca. 250 Bierflaschen und elektronische Gegenstände beschlagnahmt mit dem diese Partei stattfand «, betonte der Polizeibeamte.

Die drei Inhaftierten werden an diesem Tag zur Haftkontrolle für das Gesundheitsverbrechen gehen.

.



#Nur #drei #Häftlinge #verließen #eine #Geheimpartei #mit #Teilnehmern #Conchalí

Wie man weißen Schokoladenkuchen mit Mandeln und roten Beeren macht

Duna

Wie man weißen Schokoladenkuchen mit Mandeln und roten Beeren macht


Zutaten:

Für die Basis:

  • 3 Packungen mit 400 g Vanillekeksen
  • 120 gr ungesalzene Butter
  • 1 Tasse Mandeln

Für die Füllung:

  • 400 g Kondensmilch
  • 1/2 Tasse Zitronensaft
  • 400 g weiße Schokolade
  • 250 g Sahne

Für das Cover:

  • 400 g Mischung aus roten Früchten – Blaubeeren, Erdbeeren und Himbeeren –
  • 20 Gramm Mandeln

Vorbereitung:

1. Für die Basis: Butter schmelzen, Mandeln hacken und Kekse verarbeiten, bis ein feines Pulver entsteht.

2. Mischen Sie die Mandeln und verarbeiteten Kekse und fügen Sie die geschmolzene Butter nach und nach hinzu, bis eine Textur aus feuchtem Sand erreicht ist. Den Boden und die Seiten einer Kuchenform mit 22 cm Durchmesser auskleiden. 1 Stunde im Kühlschrank lagern.

3. Für die Füllung: Kondensmilch und Zitronensaft mischen. Die weiße Schokolade in einem Wasserbad hacken und schmelzen, in die vorherige Zubereitung integrieren.

4. Die Schlagsahne bis zur Mitte hinzufügen und mit umhüllenden Bewegungen umrühren. Über den Keksboden gießen und 4 Stunden im Kühlschrank lagern.

5. Für den Deckel: Die Oberfläche des Kuchens mit den roten Beeren und Mandeln dekorieren. Dienen.



#Wie #man #weißen #Schokoladenkuchen #mit #Mandeln #und #roten #Beeren #macht