Pellicer beginnt seinen Zyklus an der Unión Española


Jorge Pellicer beginnt heute seine Arbeit an der Unión Española. Der Trainer, der mit der Universidad Católica und Huachipato Meister wurde, kommt nach Independencia, um Ronald Fuentes zu ersetzen, der letzte Woche wegen der schlechten Serie entlassen wurde, die die Red Box, die erst an diesem Wochenende zum Sieg zurückgekehrt war, gegen Curicó Unido, den sie gewonnen hatten 2-4 schlagen.

In einer Erklärung gegenüber DirecTV Sports, dem Sender, in dem er Diskussionsteilnehmer war, hatte der Stratege gestern Abend seinen neuen Job bestätigt. „Morgen (heute) beginnt meine Bühne in der Unión Española. Ich bin sehr aufgeregt und stolz darauf, ab morgen einen großen Verein im chilenischen Fußball zu vertreten. Wir wollen die Union zu der Mannschaft machen, die sie immer gemocht haben, zu einer guten Fußballmannschaft «, sagte er.

Pellicer hat seit 2016 nicht mehr trainiert, als er bei Audax Italiano auf der Bank saß. Der Trainer setzte sich das Ziel, sich für die Copa Libertadores zu qualifizieren, dasselbe Ziel, das der spanische Vorstand Ronald Fuentes auferlegt hatte und das er aufgrund der Reihe schlechter Ergebnisse, die den vorherigen Trainer seine Position kosteten, als gefährdet ansah.



#Pellicer #beginnt #seinen #Zyklus #der #Unión #Española