Suche

Der argentinische Wirtschaftsminister beginnt seine Europareise auf der Suche nach Unterstützung für Verhandlungen mit dem IWF

Der argentinische Wirtschaftsminister beginnt seine Europareise auf der Suche nach Unterstützung für Verhandlungen mit dem IWF


Der argentinische Wirtschaftsminister Martín Guzmán hat an diesem Sonntag eine Reise nach Europa angetreten, um einen Konsens für die Verhandlungen zu erzielen, die das südliche Land derzeit mit dem Internationalen Währungsfonds (IWF) führt, um eine millionenschwere Verschuldung umzustrukturieren.

Inmitten der schweren Wirtschaftskrise in Argentinien wird Guzmán auch Gespräche über die Schulden des Landes mit dem Pariser Club führen.

Die Regierung berichtete am Samstag, dass der Minister Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien besuchen werde, wo er sich mit seinen Wirtschaftsministern und anderen Beamten treffen werde.

«Ziel ist es, die notwendige Unterstützung von den IWF-Aktionären (insbesondere den G7 und G20) zu erhalten, um ein Programm für Argentinien abzuschließen», sagte das Wirtschaftsministerium in einer Erklärung.

Argentinien zieht eine anhaltende Stagflation mit sich, die seit letztem Jahr durch die Coronavirus-Pandemie verstärkt wurde.





#Der #argentinische #Wirtschaftsminister #beginnt #seine #Europareise #auf #der #Suche #nach #Unterstützung #für #Verhandlungen #mit #dem #IWF

Die Nachbarn von Maipú berichten von Schwierigkeiten bei der Suche nach einem Sinovac-Impfstoff

Die Nachbarn von Maipú berichten von Schwierigkeiten bei der Suche nach einem Sinovac-Impfstoff

Eine Agglomeration wurde am Morgen dieses Samstags in der registriert Maipú-Platz, Ort, an dem die Covid-19-Impfung durchgeführt wird, nach dem Eintreffen von mehrere Menschen suchen ihre zweite Dosis.

Laut Volksberichten in mehreren Impfzentren der Gemeinde Sinovac-Dosis nicht vorrätig – Impfstoff, den die überwiegende Mehrheit erhalten hat -, also mussten sie in verschiedene Teile von Maipú gehen, um ihn zu finden.

Ungefähr 100 Personen kamen in das Impfzentrum in diesem Sektor, die in Reihen unterteilt waren: diejenigen, die die zweite Dosis erhalten sollten (meistens Sinovac) und diejenigen, die nach der ersten suchten, die wurden mit Pfizer geimpft.

.



#Die #Nachbarn #von #Maipú #berichten #von #Schwierigkeiten #bei #der #Suche #nach #einem #SinovacImpfstoff

Carabineros führen eine intensive Suche durch, um den Täter der Schießerei zu finden, bei der vier Verwundete am Strand von Arica zurückblieben

Duna

Carabineros führen eine intensive Suche durch, um den Täter der Schießerei zu finden, bei der vier Verwundete am Strand von Arica zurückblieben


Intensive Verfahren werden von Fachpersonal der Carabineros und des PDI durchgeführt, um zu geben mit dem Aufenthaltsort des Autors einer Schießerei, bei der vier Menschen verletzt wurden im La Puntilla-Sektor des Chinchorro-Strandes in Arica.

Die Untersuchung wird auf Anweisung der Staatsanwaltschaft dieser Stadt durchgeführt, so dass Mitglieder der Dritten Polizeistation und Labocar mit Unterstützung von OS-9 entwickelt die Fähigkeiten der Strenge, um die Identität des Subjekts und die Motive des Angriffs festzustellen.

Es wurde festgestellt, dass lDie vier Verwundeten wurden durch Schusswunden verletzt, aber keiner hatte ein Lebensrisiko. Nachdem diese Personen in einem Gesundheitszentrum behandelt worden waren, wurden sie wegen Verstoßes gegen den Gesundheitsstandard von Artikel 318 verhaftet, der die Pandemie regelt, die das Land betrifft.

Carabineros führte auch Untersuchungen im nördlichen Teil von Arica durch, um weitere Informationen über den mutmaßlichen Täter der Schießerei zu erhalten. Dies gilt umso mehr, wenn einer der Verwundeten sich weigerte, Informationen zur Klärung der Tatsache bereitzustellen.



#Carabineros #führen #eine #intensive #Suche #durch #den #Täter #der #Schießerei #finden #bei #der #vier #Verwundete #Strand #von #Arica #zurückblieben

Rancagua: Die Kommission für die Suche und Sammlung von Kindern und Jugendlichen hatte die erste Sitzung des Jahres

Rancagua: Die Kommission für die Suche und Sammlung von Kindern und Jugendlichen hatte die erste Sitzung des Jahres

In Anwesenheit des Präsidenten des Berufungsgerichts von Rancagua, Marcela de Orué, fand die erste Sitzung des Jahres – praktisch – der zuständigen Kommission für Durchsuchungs- und Abschiebungsanordnungen für Jungen, Mädchen und Jugendliche (NNA) statt.

Der für die Familie des Berufungsgerichts zuständige Minister und Vorsitzende der Kommission, Ricardo Pairicán, wies darauf hin, dass wir in dieser „ersten Aktivität des Jahres die im Jahr 2021 durchzuführenden Arbeiten organisiert haben und einerseits definiert haben: die Vorlage, die wir zur Überwachung der Durchsuchungsbefehle verwenden werden, sowie die Vereinbarung, dass alle Kinder und Jugendlichen in diesem Zustand einen Vormund ad litem haben müssen, damit sie ordnungsgemäß dargestellt werden können.

Diese Kommission, die seit 2019 tagt, hat zum Ziel, die Kinder und Jugendlichen mit Durchsuchungsbefehlen, die von den für die Familie in der Region zuständigen Gerichten erlassen wurden, regelmäßig zu überprüfen und Maßnahmen zu fördern, die dem Standort der Kinder und Jugendlichen zugute kommen. , den Schutz ihrer Rechte und die Erfüllung ihrer Schutzmaßnahmen.

Die Kommission setzt sich neben dem Berufungsgericht aus Vertretern der Familiengerichte der Gerichtsbarkeit, der Seremi of Justice, der Seremi of Social Development, des Sename, der Staatsanwaltschaft, des Verteidigers der Rechte des Kindes, Carabineros und PDI zusammen.



#Rancagua #Die #Kommission #für #die #Suche #und #Sammlung #von #Kindern #und #Jugendlichen #hatte #die #erste #Sitzung #des #Jahres

Der Leutnant erweitert die Suche nach aktiven Fällen in Rancagua

Der Leutnant erweitert die Suche nach aktiven Fällen in Rancagua

Dank der Vereinbarung zwischen dem klinischen Krankenhaus FUSAT und der Abteilung El Teniente stimmten die Bewohner des Sektors Costa del Sol 1 in Rancagua zu, PCR-Tests sicher und kostenlos durchzuführen.

Das mobile Team, das dank der Vereinbarung zwischen El Teniente und dem FUSAT Clinical Hospital durch die Region reist, nahm 120 PCR-Proben im Nachbarschaftsrat der Stadt „Costa del Sol“ in Rancagua.

Die Operation ist Teil der von Codelco geförderten Kampagne «Gemeinsam kümmern wir uns um sie», die darauf abzielt, die Auswirkungen der Pandemie auf die Gemeinschaft zu minimieren.

Cristián Sanhueza, Direktor für Gemeindeentwicklung in El Teniente, erklärte: „Wir setzen die aktive Suche nach Fällen fort, weil wir möchten, dass sich unsere Nachbarn ruhiger fühlen. Diese Operation ermöglicht es Familien, sicher zu sein, dass sie nicht über das Virus verfügen, asymptomatische Fälle zu identifizieren und die Ausbreitung von Covid-19 zu verhindern. “

Die FUSAT-Krankenschwester und Verantwortliche der Operation, Nathaly Ortega, schätzte die Unterstützung des Leutnants. „Wir haben die volle Unterstützung von El Teniente erhalten. Es ist eine Institution, die uns alles gibt, was wir brauchen, und uns den Zugang zu vielen Orten ermöglicht “, betonte er.

Rosa Poblete, Delegierte des Nachbarschaftsrates „Costa del Sol 1“, hob die Gelegenheit hervor, die die Allianz zwischen dem klinischen Krankenhaus und Codelco bietet. „Ich finde es ausgezeichnet, dass sie gekommen sind. Dank dieser Initiative haben viele Menschen Zugang zur Ausstellung. Es ist wichtig, den Test zu machen, da die Infektionen bisher zugenommen haben “, sagte er.

INITIATIVE, DIE HAUSHALTE SCHÜTZT

Humberto Carrillo, Einwohner von Rancagua:

«Diese Initiative ist gut, um sicherzugehen, dass man nicht infiziert ist, um weiterhin auf sich selbst aufzupassen und die Familie zu schützen.»

Danilo Zúñiga, Einwohner von Rancagua:

«Ich finde, dass dies eine gute Gelegenheit und Initiative ist, da es Nachbarn gibt, die nicht die Mittel haben, um für einen PCR-Test zu bezahlen.»

Arelly Soublette, Nachbarin von Rancagua:

«Es ist eine hervorragende Gelegenheit, weil wir auf diese Weise die Ausbreitung des Virus verhindern und einen großen Beitrag für die Gemeinschaft leisten.»



#Der #Leutnant #erweitert #die #Suche #nach #aktiven #Fällen #Rancagua

Der Leutnant erweitert die Suche nach aktiven Fällen in Rancagua

Der Leutnant erweitert die Suche nach aktiven Fällen in Rancagua

Dank der Vereinbarung zwischen dem klinischen Krankenhaus FUSAT und der Abteilung El Teniente stimmten die Bewohner des Sektors Costa del Sol 1 in Rancaua zu, PCR-Tests sicher und kostenlos durchzuführen.

Das mobile Team, das dank der Vereinbarung zwischen El Teniente und dem FUSAT Clinical Hospital durch die Region reist, nahm 120 PCR-Proben im Nachbarschaftsrat der Stadt „Costa del Sol“ in Rancagua.

Die Operation ist Teil der von Codelco geförderten Kampagne «Gemeinsam kümmern wir uns um sie», die darauf abzielt, die Auswirkungen der Pandemie auf die Gemeinschaft zu minimieren.

Cristián Sanhueza, Direktor für Gemeindeentwicklung in El Teniente, erklärte: „Wir setzen die aktive Suche nach Fällen fort, weil wir möchten, dass sich unsere Nachbarn ruhiger fühlen. Diese Operation ermöglicht es Familien, sicher zu sein, dass sie nicht über das Virus verfügen, asymptomatische Fälle zu identifizieren und die Ausbreitung von Covid-19 zu verhindern. “

Die FUSAT-Krankenschwester und Verantwortliche der Operation, Nathaly Ortega, schätzte die Unterstützung des Leutnants. „Wir haben die volle Unterstützung von El Teniente erhalten. Es ist eine Institution, die uns alles gibt, was wir brauchen, und uns den Zugang zu vielen Orten ermöglicht “, betonte er.

Rosa Poblete, Delegierte des Nachbarschaftsrates „Costa del Sol 1“, hob die Gelegenheit hervor, die die Allianz zwischen dem klinischen Krankenhaus und Codelco bietet. „Ich finde es ausgezeichnet, dass sie gekommen sind. Dank dieser Initiative haben viele Menschen Zugang zur Ausstellung. Es ist wichtig, den Test zu machen, da die Infektionen bisher zugenommen haben “, sagte er.

INITIATIVE, DIE HAUSHALTE SCHÜTZT

Humberto Carrillo, Einwohner von Rancagua:

«Diese Initiative ist gut, um sicherzugehen, dass man nicht infiziert ist, um weiterhin auf sich selbst aufzupassen und die Familie zu schützen.»

Danilo Zúñiga, Einwohner von Rancagua:

«Ich finde, dass dies eine gute Gelegenheit und Initiative ist, da es Nachbarn gibt, die nicht die Mittel haben, um für einen PCR-Test zu bezahlen.»

Arelly Soublette, Nachbarin von Rancagua:

«Es ist eine hervorragende Gelegenheit, weil wir auf diese Weise die Ausbreitung des Virus verhindern und einen großen Beitrag für die Gemeinschaft leisten.»

.



#Der #Leutnant #erweitert #die #Suche #nach #aktiven #Fällen #Rancagua

Die Universidad Católica beginnt ihre Suche nach der vierfachen Meisterschaft mit dem Besuch einer begeisterten Lizenz, die erneut in der ersten Liga spielt

Duna

Die Universidad Católica beginnt ihre Suche nach der vierfachen Meisterschaft mit dem Besuch einer begeisterten Lizenz, die erneut in der ersten Liga spielt

Katholische Universität reist nach Chillán, um seine Suche nach der vierfachen Meisterschaft zu beginnen. In der Stadt Longanizas erwartet Sie Lizenz, eine Besetzung, die sich nach mehreren Spielzeiten im Aufstieg in der First Division neu einstellt (siehe Don Datos Anmerkung: Gegen UC kehrt Ñublense nach 2.156 Tagen wieder in die First Division zurück) und hat gerade den Primera B 2020-Titel gewonnen.

Im vorigen Fall scheint es, dass die Bevorzugung in der Verantwortung der Kreuzfahrer liegt. Aufgrund der Hegemonie, die sie in den letzten drei Jahren hatten, hat die Besetzung, die Gustavo Poyet jetzt leitet, gerade den Superpokal erhalten, nachdem sie Colo Colo mit 4: 2 besiegt und einen Punktestand gegen 0: 2 erzielt hat.

Die Universidad Católica wurde gerade zum Sieger des Superpokals gekrönt, nachdem sie Colo Colo besiegt hatte. UC kommt als Favorit im Match gegen Ñublense an.

Über die Verpflichtung zur Lizenzierung des Angreifers Diego Valencia Er sagte: „Wir bereiten uns wie auf alle Spiele vor. Unabhängig vom Rivalen arbeiten wir immer an unseren Stärken. Ñublense hat viele neue Spieler, daher ist es schwierig, sich einer Mannschaft zu stellen, die aufgrund der unterschiedlichen Namen nicht genau weiß, was sie spielen werden. Deshalb werden wir mit unseren Stärken arbeiten «, sagte er auf der institutionellen Seite Kreuzfahrer.

Mehr über Minute für Minute

Der neu beförderte Trainer seinerseits Jaime Garciaerklärte diese Woche in El Diván del Kily: „Wenn Sie mich fragen, ob ich während des gesamten Spiels Druck auf Católica ausüben werde, ist es sehr schwierig, ihn zu unterstützen und in einer Mannschaft zu halten, die einen guten Stand hat . Man muss schlau sein, die Momente kennen, wann und wie man zum Drucken ausgeht. Wenn sie dir sagen «Ich mag Bluthochdruck und ich bin intensiv», ist das eine Lüge. Der hohe und intensive Druck erreicht Sie auch dann, wenn Sie ein Team auf dem richtigen Fuß haben. Er nimmt den Ball von dir und du hast aufgehört, intensiv zu sein und dich zu drücken, und es bringt alles durcheinander. Ich möchte ein super ausgeglichenes Team sein. Wir sind gerade gekommen “.

(Lesen Sie hier das Interview von El Diván del Kily mit Jaime García).

Das Spiel ist für diesen Sonntag, den 28. März, um 19:30 Uhr angesetzt. Sie können es Minute für Minute durch El Deportivo verfolgen.



#Die #Universidad #Católica #beginnt #ihre #Suche #nach #der #vierfachen #Meisterschaft #mit #dem #Besuch #einer #begeisterten #Lizenz #die #erneut #der #ersten #Liga #spielt

Kolumbien: Die Suche nach 11 Bergleuten, die in einer Goldmine gefangen sind, geht weiter

Colombia: Persiste la búsqueda de 11 mineros atrapados en una mina de oro

Kolumbien: Die Suche nach 11 Bergleuten, die in einer Goldmine gefangen sind, geht weiter

Das Kolumbianische Behörden Sie machen diesen Samstag weiter und suchen zumindest 11 Bergleute, die in einer Goldmine gefangen waren von der kolumbianischen Gemeinde Neirain der Abteilung von Caldas (Mitte) und dessen Schicksal nach dem Unfall am Freitag unbekannt ist.

Zuerst versicherten die Behörden, dass mindestens 15 verschwunden waren, aber der Regierungssekretär von Caldas, Jhon Jairo Castaño, bestätigte Journalisten heute, dass 11 Bergleute gefangen sind, von denen acht bereits identifiziert wurden.

Der Unfall ereignete sich in einem Sektor, der als bekannt ist Der Wald, in einer Goldmine, die nach Angaben der Behörden arbeitet durch illegales Erscheinen und dessen Doline durch die Zunahme des Flusses Cauca, dem zweitwichtigsten in Kolumbien, überflutet wurde.

An dem Notfall nehmen Feuerwehrleute aus der Stadt Irra im benachbarten Departement Risaralda teil, das näher am Unfallgebiet liegt als der städtische Sitz von Neira.

Ebenso reisten Hilfsorganisationen, die Armee, die Polizei und Beamte des Bürgermeisteramtes von Neira, einer Kaffeeanbaugemeinde im kolumbianischen Mittelgebirge, in die Region.

Maßnahmen zur Verhinderung einer möglichen Überschwemmung

Ebenfalls beteiligt sind 10 Retter, ein Ingenieur und ein Teammechaniker vom Bergbau-Sicherheits- und Rettungspunkt der National Mining Agency (ANM) in der Stadt Marmato in der Nähe der Unfallstelle, um sich um den Notfall zu kümmern.

Sie wurden auch installiert Motorpumpen, um das Wasser zu extrahieren, da vier Minen überflutet sind.

«Sie arbeiteten die ganze Nacht mit Motorpumpen, um das enthaltene Wasser zu extrahieren. Fünf Feuerwehrleute aus Neira, vier aus Irra, vier aus (der Gemeinde) Quinchía, fünf aus (der Stadt) Ríosucio, 13 Rettungsschwimmer aus der ANM, a Sanitäter und sieben Mitglieder des Zivilschutzes «, erklärte der Umweltminister von Caldas.

.



#Kolumbien #Die #Suche #nach #Bergleuten #die #einer #Goldmine #gefangen #sind #geht #weiter

Was Sie diesen Freitag in La Tercera wissen müssen: die verzweifelte Suche nach Gesundheitspersonal angesichts der Zunahme kritischer Fälle von Covids und Borics Aufruf an die Oppositionseinheit

Duna

Was Sie diesen Freitag in La Tercera wissen müssen: die verzweifelte Suche nach Gesundheitspersonal angesichts der Zunahme kritischer Fälle von Covids und Borics Aufruf an die Oppositionseinheit

Der Mangel an qualifiziertem Personal in Krankenhäusern und Kliniken – verstärkt durch Fehlzeiten bei der Arbeit, die nach einem Jahr Pandemie zu Burnout geführt haben – wird zu einem der wichtigsten Hindernisse, wenn es darum geht, mehr Betten auf der Intensivstation zu ermöglichen angesichts der explosiven Zunahme bei kritischen Patienten.

Gesundheitszentren sagen das anders als im letzten Jahr Heutzutage gibt es mehr Verfügbarkeit von Infrastrukturen wie mechanischen Lüftern, aber nicht, wer beim Betrieb hilft.

Die Abwesenheitsrate im Gesundheitssektor stieg nach Angaben der Gesundheitsnetzwerke von 25,5 Tagen im Jahr 2019 auf 30 Tage im Jahr 2020.

Öffentliche und private Gesundheitszentren waren auf der Suche nach qualifizierten Ärzten, Krankenschwestern und Zehnern auf Intensivstationen, aber Trotz der Bemühungen bleiben mehrere Plätze frei.

Laut dem medizinischen Direktor von Clínica Indisa, Rodrigo Castillo, sind Pflegetechniker und Krankenschwestern die am schwierigsten zu rekrutierenden Stellen, umso mehr, wenn sie in der Intensivmedizin erwähnt werden müssen. In der Praxis, fügt er hinzu, passiert das Gesundheitszentren haben begonnen, Mitarbeiter untereinander «aufzunehmen».

Wir laden Sie ein, einen Artikel der Journalisten Rocío Latorre, Camila Aravena und Belén del Castillo mit zu lesen ein Detail der Situation in einem Dutzend Krankenhäusern und Kliniken und der Strategien, die sie anwenden den Fachkräftemangel zu füllen. Lesen Sie mehr von dieser Geschichte.

Der Abgeordnete für Magellan gab gestern seinen ersten Pressepunkt als Präsidentschaftskandidat.

Nach seiner Proklamation als Präsidentschaftskandidat der sozialen Konvergenz bekräftigte der Abgeordnete Gabriel Boric die Notwendigkeit, sich unter der gesamten Mitte-Links-Partei zusammenzuschließen, um sich dem Streit um La Moneda zu stellen.

„Nach allem, was passiert ist, würden uns die Menschen in Chile nicht verzeihen, dass wir eine Regierung wie die von Piñera weiterführen. Wir müssen je nach Inhalt bereit sein, mit allen zu sprechen, die notwendig sind «, sagte der ehemalige Studentenführer über eine mögliche Präsidentschaftsvorwahl für die gesamte Opposition.

In diesem Szenario sagte Joanna Pérez, Kampagnenmanagerin der Kandidatin DC Ximena Rincón, auf die Frage nach der Möglichkeit, sich einer breiten Vorwahl anzuschließen, dass «wir nicht diejenigen sein werden, die gegen eine Partei ein Veto einlegen, aber unsere Option ist es, die Partei zu stärken Konstituierende Einheit «, in Anspielung auf den Pakt, aus dem die Kollektivitäten der ehemaligen Concertación bestehen.

Nachdem an diesem Samstag acht neue Gemeinden in der Region auf Phase 1 zurückgefallen sind, werden 28,7% der Geschäftsräume der Hauptstadt – einschließlich Supermärkten und Einkaufszentren – vollständig eingesperrt sein.

Warum spielt es eine Rolle: Die Hygienemaßnahme könnte für einen Wirtschaftssektor, der sich zu erholen begann, komplex sein.

«Wir leben bereits die Konsequenzen der Pandemie. Wenn diese Quarantäne, wie von der Behörde angegeben, 15 Tage dauert, sollte sie nicht so viel bewirken, aber wenn sie verlängert wird, wäre sie tödlich «, sagte der Präsident der CNC, Manuel Melero.

In Perspektive: Verbesserungen der E-Commerce-Systeme aus der Erfahrung von 2020 werden dazu beitragen, der neuen Notlage zu begegnen, betonte der General Manager des CCS, Carlos Soublette. Lesen Sie mehr von dieser Geschichte.

> Piñeras Wette im Ausland. Der Präsident versucht, seine internationale Agenda, die nach dem sozialen Ausbruch von 2019 getroffen wurde, wieder zu aktivieren. In diesem Zusammenhang plant er einige Reisen, bei denen Indien, die Vereinigten Staaten und Kolumbien als mögliche Ziele erscheinen. Weiter lesen

> Sie werden Tischmitglieder impfen. Diesen Samstag wird der Servel die Namen der Personen veröffentlichen, die diese Funktionen bei den Wahlen vom 10. und 11. April übernehmen müssen und ab nächster Woche das Recht haben, sich gegen Covid-19 impfen zu lassen. Weiter lesen

> Spanien legalisiert Sterbehilfe. Das europäische Land wird es Menschen, die an einer «schweren und unheilbaren Krankheit» mit «unerträglichem Leiden» leiden, ermöglichen, ihr Leben auf assistierte Weise zu beenden. Hier können Sie die Schlüssel zum gestern genehmigten Gesetz überprüfen. Weiter lesen

Der einsame Wolf «. Diese Woche beantragte die Staatsanwaltschaft 170 Jahre Gefängnis gegen Camilo Gajardo Escalona, ​​der unter anderem beschuldigt wurde, eine Paketbombe geschickt zu haben, die im Haus des damaligen Präsidenten von Codelco, Óscar Landerretche, explodierte. Was wissen wir darüber, wer als einsamer Wolf und sein Fall beschrieben wurde?

Überprüfen Sie hier den Podcast

Paula: Was zu essen für eine gute Nachtruhe. Die auf Schlafstörungen spezialisierte Neurologin Fernanda Gómez sagt, dass Essen und Schlafen eine wechselseitige Beziehung haben.

Was geschieht: Eine Drohne über dem Mars. Einen Monat nach seiner Ankunft auf dem roten Planeten bereitet Perseverance den ersten Flug seiner Ingenuity-Drohne vor.

Praktisch: Geschirr effizient spülen. Hier finden Sie die Informationen, die Sie benötigen, um diese unangenehme Aufgabe für die meisten Menschen schneller und effektiver zu gestalten.

Anbetung: Der Streaming-Kampf um chilenische Filme. Netflix und Amazon haben ihren Katalogen Bänder wie The Topo Agent, A Fantastic Woman und I Have a Fear Torero hinzugefügt.

Hier können Sie auf die digitale Papierversion von La Tercera zugreifen.



#Sie #diesen #Freitag #Tercera #wissen #müssen #die #verzweifelte #Suche #nach #Gesundheitspersonal #angesichts #der #Zunahme #kritischer #Fälle #von #Covids #und #Borics #Aufruf #die #Oppositionseinheit

Geothermie: Warum das Interesse an der Suche nach Wärmequellen tief in der Erde wächst

Geothermie: Warum das Interesse an der Suche nach Wärmequellen tief in der Erde wächst

  • David Silverberg
  • Business Technology Reporter, BBC

Bildbeschriftung,

Bohren nach heißen Steinen: eine reichlich vorhandene Energiequelle.

Das Bohren von Löchern in einen ruhenden Vulkan kann als ungewöhnlicher Start für ein Energieprojekt erscheinen.

Aber genau das plant Michael Palin, Dozent an der University of Otago in Neuseeland.

Sein Projekt besteht darin, zwei Brunnen bis zu einer Tiefe von 500 Metern zu bohren und das Gestein zu überwachen, um festzustellen, ob es für die Bereitstellung von Geothermie ausreicht.

«In der Region Dunedin (Südneuseeland) ist seit einiger Zeit bekannt, dass der Oberflächenwärmestrom aufgrund früherer Messungen etwa 30% höher ist als erwartet», sagt Dr. Palin.



#Geothermie #Warum #das #Interesse #der #Suche #nach #Wärmequellen #tief #der #Erde #wächst