Überschwemmungen infolge der starken Regenfälle verursachten in den Sektoren Coinco, Malloa und San Vicente de Tagua Tagua schwere Schäden

Zerstörte Häuser und Straßen, die geschnitten oder blockiert wurden, verursachten den starken Regen, der am Wochenende in der Region O¨Higgins fiel

In der Gemeinde Malloa, den Sektoren von Corcolén und insbesondere Cantarrana, sahen die Einwohner, wie eine Flut dazu führte, dass einige Häuser beschädigt und andere Häuser des Sektors zerstört wurden. Es gab verschiedene Berichte von Nachbarn, die diese Flut intensiv lebten und sie zurückließen ihre Seelen in einem Faden, um zu sehen, was geschah.

Die Einheimischen gaben an, dass sie verschiedene Aktivitäten in ihren Häusern ausführten, wobei sich die überwiegende Mehrheit ausruhte. Als sie am Samstag gegen 18:00 Uhr ein lautes Geräusch von einem nahe gelegenen Hügel wahrnahmen, war der Schock größer, als sie das sich nähernde Wasser sahen Schleppen von Steinen und Sedimenten aller Art, die ihre Häuser schwer beschädigen und zerstören.

Teams von Carabineros, Feuerwehrleuten, gingen zu dem Ort, um den Menschen zu helfen, die sahen, wie diese Flut sie verließ, und zogen ihre Häuser und Habseligkeiten aus, bis der Ort, an dem auch die regionalen und kommunalen Behörden anwesend waren, um den Bewohnern dieser Sektoren die notwendige Hilfe zu leisten wurden durch die Wirkung des intensiven Regens beschädigt.



#Überschwemmungen #infolge #der #starken #Regenfälle #verursachten #den #Sektoren #Coinco #Malloa #und #San #Vicente #Tagua #Tagua #schwere #Schäden