Tägliche Fälle überschreiten am vierten Tag in Folge viertausend: Die bisher im Januar bestätigten Infektionen überschreiten 60.000, die höchste Zahl seit Juli

Tägliche Fälle überschreiten am vierten Tag in Folge viertausend: Die bisher im Januar bestätigten Infektionen überschreiten 60.000, die höchste Zahl seit Juli

Tägliche Fälle überschreiten am vierten Tag in Folge viertausend: Die bisher im Januar bestätigten Infektionen überschreiten 60.000, die höchste Zahl seit Juli


Das Gesundheitsministerium hat heute Morgen ein neues Gleichgewicht über die Entwicklung der Pandemie veröffentlicht und berichtet weitere viertausend Fälle im ganzen Land. Es geht um vierter Tag in Folge dass diese Barriere für Neuinfektionen überwunden wird und damit In den Tagen bis Januar wurden mehr als 60.000 positive Ergebnisse bestätigt.

Laut der Meldung, Am letzten Tag wurden 4.340 Positive festgestellt. Davon sind 2.777 Fälle mit Symptomen, 1.418 asymptomatisch und 145 wurden nicht gemeldet.

Die höchste Anzahl von Infektionen wurde in der Metropolregion (806), Los Lagos (659) – die zweithöchste Zahl in der Region -, Biobío (441) und Antofagasta (399).

Damit, Die Gesamtdiagnosen seit dem letzten März erreichten 669.832mit 626.528 genesenen Patienten. In Gedenken an Aktive Fälle, die das Virus übertragen können, bleiben über 25.000 (25,429).

Darüber hinaus enthielt der Bericht auch einen Bericht über die von der Abteilung für Gesundheitsstatistik und Information del Minsal (DEIS). Sie haben sich angemeldet Weitere 42 Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus, insgesamt 17.477 im ganzen Land.

Auf der anderen Seite in Bezug auf das Gesundheitsnetzwerk derzeit Auf Intensivstationen sind 1.049 Personen im Krankenhaus (ICU) und 879 von ihnen unterstützen die mechanische Beatmung, 61 sind kritisch.

Nach Angaben der Gesundheitsbehörde stehen derzeit 204 Beatmungsgeräte zur Verfügung und Am letzten Tag wurde ein neuer Rekord an durchgeführten PCR-Tests erreicht: 68.458 (7.269.294 insgesamt).

Die Zahlen vom Vortag spiegeln dies bereits wider: Der Januar wird zu einem der komplexesten Monate der Pandemie. In den ersten 16 Tagen war es bereits der Monat mit den meisten Coronavirus-Fällen in Regionen – ohne MRT – und heute wurde es als positioniert der Monat mit den meisten bestätigten Fällen seit Juli.

Das Minsal hat bereits insgesamt gemeldet Bisher 60.831 Infektionen im Januar. Dies wird nur von den Zahlen übertroffen, die im Laufe des Monats Juni registriert wurden (148.283); Mai (83.609) und Juli (76.144).



#Tägliche #Fälle #überschreiten #vierten #Tag #Folge #viertausend #Die #bisher #Januar #bestätigten #Infektionen #überschreiten #die #höchste #Zahl #seit #Juli

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.