Talca startete kostenlose Elektrobusse für ältere Erwachsene

Talca startete kostenlose Elektrobusse für ältere Erwachsene

Talca startete kostenlose Elektrobusse für ältere Erwachsene

Das Die Gemeinde Talca startete eine Flotte von acht Elektrobussen bestimmt für kostenloser Transport von älteren Menschen und Menschen mit Behinderungen aus der Stadt.

Das Die Investition zur Umsetzung der Initiative betrug 800 Millionen Pesos, aus privaten Beiträgen durch das Spendengesetz.

«Es ist ein Stolz für unsere Gemeinde, diesen Gemeinschaftstransport für unsere älteren Menschen und Nachbarn mit Behinderungen zu haben. Darüber hinaus ist es umweltfreundlich und mit unserer zentralen Achse der Nachhaltigkeit vereinbar «, sagte der Bürgermeister Juan Carlos Díaz, die die Initiative als «Pionierarbeit im Land» bezeichnete.

«Wir arbeiten am Start. Es wird eine Zeit geben, um älteren Erwachsenen zu zeigen, wie es funktioniertmit begrenzten Kapazitäten infolge der Pandemie, aber wir glauben, dass dies eine große Unterstützung für alle sein wird «, betonte er.

Dankbare Nutznießer

Marta Abrigo, Präsidentin der Community Union of Older Adults, feierte die Ankunft des Vorteils: «Es gibt keine Worte, um zu erklären, was passiert. Es ist eine sehr gute Sache für ältere Menschen und Behinderte. ich finde es fabelhaft und ich bin sehr glücklich. »

In Talca gibt es 37.571 ältere Erwachsene und 12.417 Menschen mit einem gewissen Grad an Behinderung. Die acht Busse mit einer Reichweite von 190 Kilometern verfügen über Zufahrtsrampen, reservierte Plätze für Rollstühle und bevorzugte Sitzplätze.





#Talca #startete #kostenlose #Elektrobusse #für #ältere #Erwachsene

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.