Verspätete Zahlung des Mieters bei der Zahlung der gemeinsamen Kosten einer Eigentumswohnung

Verspätete Zahlung des Mieters bei der Zahlung der gemeinsamen Kosten einer Eigentumswohnung

Verspätete Zahlung des Mieters bei der Zahlung der gemeinsamen Kosten einer Eigentumswohnung

Marco Antonio Sepúlveda Larroucau, Direktor Master in Immobilien- und Registrierungsrecht, UCEN.

Die Daten zeigen auf beredte Weise die schwerwiegenden Folgen für den Arbeitsmarkt und die Wirtschaft im Allgemeinen, zum einen die sehr schwerwiegenden und inakzeptablen Gewaltakte, die infolge der im Oktober letzten Jahres und im Oktober letzten Jahres aufgetretenen sozialen Unzufriedenheit aufgetreten sind dann die Maßnahmen, die die Behörde aufgrund von Covid-19 ergreifen musste.

Der Katastrophenzustand wurde erst im März 2020 verordnet; Bereits im Januar desselben Jahres rechnete die Zentralbank mit einer Arbeitslosenquote von mehr als zwei Ziffern, und Veröffentlichungen berichteten, dass die Zahlungsverzug bei der Zahlung gemeinsamer Ausgaben in der Metropolregion auf 29% gestiegen war.

Die verspätete Zahlung gemeinsamer Kosten kann zusätzlich zu den schwerwiegenden Problemen, die sich aus dem Betrieb und der Instandhaltung der jeweiligen Eigentumswohnung ergeben, dazu führen, dass der Schuldner Zinsen mit dem üblichen konventionellen Satz und Geldbußen zahlt, die Stromversorgung unterbricht und sogar beschlagnahmt Waren, um sie mit dem Erlös Ihrer Auktion zu bezahlen.

Eine sehr wiederkehrende Frage in dieser Angelegenheit ist, was passiert, wenn der Schuldner Mieter ist? Die Wahrheit ist, dass vor der Eigentumswohnung fast nichts, weil der einzige, der nach dem Gesetz über das Miteigentum von Immobilien zur Zahlung gemeinsamer Kosten verpflichtet ist, der Eigentümer der jeweiligen Einheit ist, unabhängig davon, was er mit seinem Mieter in der Wohnung vereinbart hat Vertrag über die Zahlung der gemeinsamen Kosten.

Für den Fall, dass der Mieter seiner vertraglichen Verpflichtung zur Zahlung der gemeinsamen Kosten nicht nachkommt, wird die Forderung der Exekutive nach Abholung von der Eigentumswohnung gegen den Eigentümer der Mieteinheit gerichtet – obwohl die expansive Wirkung des Mietvertrags in diskutiert werden kann Die Praxis wird ebenfalls bevorzugt, den Eigentümer wegen der Möglichkeit zu verklagen, die Einheit zu beschlagnahmen, die die Schulden erzeugt. Aufgrund des Vertrages kann der Eigentümer dann die Erstattung des vom Mieter gezahlten Betrags und die entsprechende Entschädigung verlangen.

Im Falle der Nichteinhaltung der Verpflichtung des Mieters, die gemeinsamen Kosten rechtzeitig zu zahlen, könnte der Vermieter meiner Meinung nach die vorzeitige Beendigung des Mietverhältnisses verlangen. insbesondere wenn festgestellt werden kann, was ein schwerwiegender Verstoß gegen die vertraglichen Verpflichtungen ist.

Im Rahmen des Gesetzes über das Miteigentum an Immobilien und aus praktischer Sicht ist die einzige Zwangsmaßnahme, die den Mieter oder einen anderen Bewohner der Einheit direkt betrifft, die Aussetzung der Stromversorgung, die im Falle einer Zahlungsverzögerung anwendbar ist. von drei oder mehr fortlaufenden oder diskontinuierlichen Raten gemeinsamer Ausgaben. Einige Miteigentumsbestimmungen sehen die Möglichkeit vor, andere Dienste auszusetzen, was nicht von Zweifeln an seiner Rechtmäßigkeit befreit wurde.



#Verspätete #Zahlung #des #Mieters #bei #der #Zahlung #der #gemeinsamen #Kosten #einer #Eigentumswohnung

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.