Vertretungsschuld

Vertretungsschuld

Vertretungsschuld


Am 11. Januar genehmigte der Servel 3.382 Kandidaten für die Konstituierende Konvention. Und obwohl die Bestätigung dieses Dienstes noch fehlt, entsprechen 50% der Bewerbungen Frauen. Die explosive Zunahme weiblicher Kandidaten ist nicht anekdotisch, sondern das Ergebnis der ergänzenden Norm für die Konformation des Konstituierenden Übereinkommens, die festlegte, dass es gemeinsam sein sollte. Das Erreichen der Parität in der Konvention hat einen Vor- und Nachnamen und bringt eine Querschnittsgruppe von Frauen zusammen, die es geschafft haben, die Verwirklichung einer Konvention, die historisch sein wird, zu artikulieren, vorzuschlagen und davon abzubringen.

Obwohl die Herausforderungen, vor denen wir als Gesellschaft stehen, um die vielfältigen Ausdrücke kategorialer Ungleichheit, die Frauen jeden Tag erleben, umzukehren, in der Verfassungsdiskussion nicht erschöpft sind, können wir die enorme Relevanz der Korrektur der ungleichen Vertretung von Frauen in der politischen Diskussion nicht unterschätzen. . Das Vorstehende wird insofern noch wichtiger, als wir anerkennen, dass die Verfassungsdebatte die Grundregeln definieren wird, nach denen die öffentliche Politik später gestaltet wird. Die stärkere Beteiligung von Frauen an politischen Diskussionen ist nicht nur an sich gut, sondern kann auch positive Auswirkungen auf die Mobilisierung neuer diskursiver Rahmenbedingungen und ideeller Prozesse haben. Die schrittweise Einbeziehung von Frauen in die Diskussion, die viel langsamer als gewünscht ist, hat – wie Nancy Fraser es definieren würde – die Entwicklung der „Politik der Interpretation von Bedürfnissen“ ermöglicht. Auf diese Weise war es möglich, Prozesse der öffentlichen Beratung in neuen Rahmenbedingungen zu fördern und andere von der Notwendigkeit von Änderungen zu überzeugen. Zum Wohl unserer Gesellschaft ist es seit einigen Jahren möglich, in der öffentlichen Diskussion die Problematisierung der von Frauen erlebten Ungleichheiten anzuerkennen, Alternativen zu bewerten und unsere Aktivitäten neu zu definieren.

In den wenigen Tagen dieses Jahres haben wir nach Angaben von Sernameg bereits einen abgeschlossenen und fünf frustrierte Femizid erlitten. Darüber hinaus wissen wir, dass die Pandemie in 10 Jahren der Einführung weiblicher Arbeitskräfte einen Rückschlag verursacht hat. Obwohl die formellen Beschwerden über Gewalt gegen Frauen im Jahr 2020 zurückgingen, nahmen die Anrufe bei den vom Frauenministerium eingerichteten Hotlines um mehr als 70% zu. Die oben genannten Fakten zeigen einige der vielfältigen Herausforderungen, die Chile mit den Frauen, die in diesem Land leben, bewältigen muss. Die Ungerechtigkeiten, die es Frauen ermöglichen, Opfer der oben erwähnten Verbrechen oder Herausforderungen zu werden, beziehen sich auf Ungleichheiten bei der Anerkennung (kulturelle Dimension) oder Umverteilung (wirtschaftliche Dimension). Um jedoch in beiden Bereichen voranzukommen, können wir nicht vergessen, dass es sich um die politische Szene handelt. und die Art und Weise, wie Frauen darin vertreten sind, der Ort, an dem die Rahmenbedingungen für das Verständnis für den Rest festgelegt werden.



#Vertretungsschuld

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.