WER: Die Welt steht vor einem «katastrophalen moralischen Versagen» mit Impfstoffen

WER: Die Welt steht vor einem «katastrophalen moralischen Versagen» mit Impfstoffen

WER: Die Welt steht vor einem «katastrophalen moralischen Versagen» mit Impfstoffen


In einer Zeit, in der Impfkampagnen nach und nach voranschreiten, steht die Welt für die Weltgesundheitsorganisation (WHO) kurz vor einem «Katastrophales moralisches Versagen»Wenn die reichen Länder die Dosen der Droge gegen Covid-19 monopolisieren, während die Ärmsten leiden, sagte der Generaldirektor der Gesundheitseinheit, Tedros Adhanom Ghebreyesus, am Montag.

Auch der Leiter der WHO denunzierte die egoistische Haltung der reichen Nationen und auch kritisierte Impfstoffhersteller für die Beantragung einer behördlichen Genehmigung in Ländern mit höherem Einkommen, anstatt ihre Daten an die WHO zu übermitteln, um grünes Licht für den weltweiten Einsatz von Impfstoffen zu geben.

Er sagte, dass das Versprechen eines weltweiten gerechten Zugangs zu Impfstoffen gegen die Coronavirus-Pandemie jetzt einem großen Risiko ausgesetzt sei und dass sie bisher verabreicht worden seien 39 Millionen Dosen des Coronavirus-Impfstoffs in mindestens 49 Ländern mit höherem Einkommen, während “nur 25 Dosen in einem Land mit niedrigerem Einkommen. Nicht 25 Millionen, nicht 25 Tausend, nur 25«, sagte.

„Ich muss ehrlich sein. Die Welt steht vor einem katastrophalen moralischen Versagenund der Preis für diesen Fehler Es wird für Leben und Lebensunterhalt in den ärmsten Ländern der Welt bezahlt„Er argumentierte und fügte hinzu, dass die Länder, obwohl sie beruhigende Worte über einen gerechten Zugang sprachen, ihre eigenen Vereinbarungen mit den Herstellern priorisierten. Preise erhöhen und versuchen, die Linie zu überspringen.

Adhanom gab das an 44 Vereinbarungen dieser Art im Jahr 2020, von denen mindestens 12 bereits seit Neujahr unterzeichnet wurden.

„Die Situation wird durch die Tatsache verschärft, dass die meisten Hersteller der Zulassung in reichen Ländern Priorität eingeräumt haben. wo das Einkommen am höchsten ist, anstatt der WHO vollständige Dossiers vorzulegen «, sagte Tedros.

«Dieser ‘ich zuerst’ Ansatz gefährdet die ärmsten und am stärksten gefährdeten Menschen der Welt und es ist auch kontraproduktiv. Letztendlich werden diese Maßnahmen nur die Pandemie und unseren Schmerz sowie die dazu erforderlichen Einschränkungen und das menschliche und wirtschaftliche Leid verlängern «, sagte er.

Inmitten des globalen Wettlaufs gegen Covid-19 haben Frankreich und das Vereinigte Königreich am Montag die Impfung auf mehr ältere Menschen ausgedehnt, in der Hoffnung, die Pandemie, die sie verursacht hat, zu unterdrücken mehr als 550.000 Todesfälle in Lateinamerika.

Nach der Impfung von Gesundheitspersonal und Pflegeheiminsassen startete Frankreich die zweite Phase seiner Kampagne, um seine Bevölkerung gegen das Virus zu impfen. Es sind etwa 5 Millionen Menschen über 75 an der Reihe, die nicht in Wohnheimen leben 800.000 Menschen mit «Hochrisiko» -Pathologien (mit chronischem Nierenversagen oder Krebsbehandlungen).

Gesundheitsminister Olivier Veran bat «Geduld» um die Langsamkeit, mit der die Dosen ankommen. Bis heute in der Nähe von In diesem Land wurden bereits 422.000 Menschen geimpft, die mehr als 70.000 Todesfälle beklagen.

Er Vereinigtes Königreich, von einer Variante des Virus betroffen, die laut Gesundheitsbehörden bis zu 70% ansteckender ist, beschloss ebenfalls, die Impfkampagne zu beschleunigen, die ab diesem Montag für alle über 70-Jährigen geöffnet ist, und machte die Vorlage eines negativen Tests und die Durchführung einer Quarantäne zur Pflicht an alle, die aufs Land reisen.

Seit dem Start der Impfkampagne am 8. Dezember Mehr als 3,8 Millionen Menschen haben die erste Dosis erhalten und eine halbe Million die beiden notwendigen.

Israel Es ist bei weitem das am weitesten fortgeschrittene Land in Bezug auf den Prozentsatz der Einwohner, mit fast Ein Viertel Ihrer Bevölkerung wurde bereits mit mindestens einer Dosis geimpft. In Volumen, UNS es führt mit 12,28 Millionen Dosen an 10,60 Millionen Menschen (3,2% der Bevölkerung).

Die Impfung breitet sich auch in anderen Teilen der Welt aus, in denen das Virus zurückgeblieben ist mehr als zwei Millionen Tote seit seinem Erscheinen in China im Dezember 2019.

In Europa, Russland An diesem Montag begann eine Kampagne mit dem Sputnik V-Impfstoff, dem «besten der Welt», so der Präsident Wladimir Putin.

Indien Er begann seine am Samstag und plant, bis Juli 300 Millionen Menschen zu impfen, fast das Äquivalent der gesamten US-Bevölkerung.

Gerade in den USA, dem trauerndsten Land der Welt mit etwa 400 Tausend TotenDas Ziel von 100 Millionen Impfdosen in den ersten 100 Tagen des Mandats des neuen Präsidenten Joe Biden ist «machbar», schätzt der Immunologe Anthony Fauci am Sonntag, der nach seinem Aufenthalt bei Donald sein Hauptberater für die Pandemie werden wird Trumpf.

Diesen Sonntag, Brasilien (ungefähr 210.000 Todesfälle) genehmigten zwei Impfstoffe, den britischen AstraZeneca und den chinesischen CoronaVac.

Der Start der Kampagne in Brasilien erfolgt zu einem Zeitpunkt, an dem Lateinamerika und die Karibik übertroffen 550 Tausend Tote als Folge des neuen Coronavirus, nach offiziellen Quellen, zu sein die zweitschlechteste Region in Bezug auf die Anzahl der Todesfälle nach Europa (660.429), was mehr als einem Viertel der Todesfälle weltweit entspricht, von insgesamt 17.368.045 Fällen (fast 95 Millionen Fälle weltweit).

Hinter Brasilien sind Mexiko (mehr als 140.000), Kolumbien (mehr als 48.000) und Argentinien (mehr als 45.000) die am meisten trauernden Länder.

Die Situation in der brasilianischen Region Amazonas ist schlimmer als während der ersten Welle der Pandemie und kann die Implosion des Gesundheitssystems verursachen, warnte die Weltgesundheitsorganisation (WHO).

„Wenn die Dinge so weitergehen, werden wir eindeutig eine Welle sehen, die schlimmer sein wird als die katastrophale Welle. im April und MaiAlarmierte den Notfalldirektor der Organisation, Michael Ryan.



#WER #Die #Welt #steht #vor #einem #katastrophalen #moralischen #Versagen #mit #Impfstoffen

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.